Ausflug Cala Figuera und Port de Pollenca

Nachdem wir einen schönen Vormittag auf dem Cap de Formentor verbracht haben, haben wir auf dem Rückweg Ausschau nach einer abgelegenen Bucht gehalten und sind hierbei zur Cala Figuera abgestiegen. Nachdem wir uns dort eine Weile gesonnt haben, sind wir weiter nach Port de Pollenca gefahren um ein Restaurant zu suchen, in dem man guten Fisch essen gehen kann. Im Folgenden findet ihr einige Informationen zu beiden Ausflugszielen.

Continue reading

Kos Traveldiary

Ich war in meinem allerersten All-Inklusive Urlaub! So manch einer denkt sich jetzt: „Na und? Was soll daran bitte besonders sein?“. Eigentlich ist es das nicht - ich habe viele Freunde, die in ihrem Urlaub komplett ausspannen wollen und sich den Luxus gönnen wollen sich um gar nichts Gedanken machen zu müssen. Und es soll jedem gegönnt sein! Für mich ist es aber der allererste All-Inclusive Urlaub gewesen, weil ich es bis dato immer sehr genossen habe lokale Restaurants zu recherchieren und mich durch die heimischen Tavernen zu trinken und zu futtern. Roadtrips zu planen, selbst zu kochen oder die Supermärkte nach lokalen Produkten zu durchforsten macht einfach Spaß! Manchmal ist man gestresst, weil man von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit hetzt, aber dafür zufrieden und glücklich, dass man so viel erleben und sehen konnte.

Continue reading

Cap Formentor auf Mallorca

Unser Ausflug zum Cap Formentor ist Eines der Highlights unseres Mallorcaurlaubes dieses Jahr gewesen. Beim Cap Formentor handelt es sich um den nördlichsten Punkt Mallorcas und man kann dort oben eine wunderschöne, atemberaubende Aussicht genießen. Selbst die Fahrt zum Cap Formentor ist bereits sehr schön, denn die Serpentinen schlängeln sich direkt an den Steilhängen entlang, sodass die Aussicht auch hier schon weitreichend ist. Die Straße bemisst in etwa 13,5 Kilometer und ist zur Hauptsaison sehr stark befahren, sodass wir uns entschieden haben schon sehr früh hier hochzufahren, um Staus aus dem Weg zu gehen.

Continue reading

No-Poo Methode – Ohne Shampoo Haare waschen – Erfahrungsbericht

Wieso ich die No Poo Methode ausprobieren wollte hat zwei verschiedene Gründe gehabt. Zum einen - und das war der Hauptgrund - habe ich ganz plötzlich richtig schuppige und juckende und teilweise blutende Kopfhaut bekommen. In den letzten 27 Jahren habe ich damit nie Probleme gehabt und habe herkömmliche Shampoos aus der Drogerie genutzt. Ein paar mal habe ich versucht meine Kopfhaut zu entwöhnen und nur noch alle 2-3 Tage zu waschen. Allerdings habe ich mich da richtig unwohl und dreckig gefühlt, wenn ich nicht täglich mein Haar gewaschen habe. Da ich derzeit ein Sabbatical mache und somit keine Kollegen treffe, dachte ich mir, dass es ein guter Zeitpunkt sei wieder damit anzufangen. Anstatt mich nun durch zig Produkte zu testen, die von jeder Seite als "das" perfekte Produkt beworben werden, las ich mich auf diversen Seiten über den No Poo Trend ein - ich habe auch folgendes Video von DariaDaria gesehen (link hier) und wollte es nun auch einmal ausprobieren. Ausserdem renovieren wir gerade unser Badezimmer und haben ohnehin keine Möglichkeit zu Hause zu duschen und müssen daher auf Duschen bei der Arbeit oder meinen Eltern ausweichen. Wenn die Haare dann mal ein bisschen fettig aussehen, dann hat man...

Continue reading

About me

| Mici: Traveller from Frankfurt am Main. | Contact: info@talkasia.de | ...read more
Folgt mir auf BLOGLOVIN!

Travelguides











Archive

Europa, Reisen, Spanien

Ausflug Cala Figuera und Port de Pollenca

Nachdem wir einen schönen Vormittag auf dem Cap de Formentor verbracht haben, haben wir auf...

21.11.2017 Mici
Europa, Griechenland, Reisen

Kos Traveldiary

Ich war in meinem allerersten All-Inklusive Urlaub! So manch einer denkt sich jetzt: „Na und?...

18.11.2017 Mici
Europa, Polen, Reisen, Restaurants

Restaurant: Mama Pho – Vietnamesisch Essen in Warschau

Dieses Restaurant hat Miu über Instagram gefunden und wir haben uns die Karte angeschaut –...

15.11.2017 Mici
Europa, Reisen, Spanien

Cap Formentor auf Mallorca

Unser Ausflug zum Cap Formentor ist Eines der Highlights unseres Mallorcaurlaubes dieses Jahr gewesen. Beim...

12.11.2017 Mici
Lifestyle, Nachhaltigkeit

No-Poo Methode – Ohne Shampoo Haare waschen – Erfahrungsbericht

Wieso ich die No Poo Methode ausprobieren wollte hat zwei verschiedene Gründe gehabt. Zum einen...

09.11.2017 Mici
Europa, Polen, Reisen, Restaurants

Restaurant: Manekin – Crepes in Warschau

Als ich mit Miu in Warschau gewesen bin, haben wir uns darauf geeinigt, dass unser...

06.11.2017 Mici
Europa, Griechenland, Reisen

Ausflug nach Gyali und Nisyros in Griechenland

Bei Nisyros handelt es sich um eine bewohnte Insel südlich von Kos, die man mit...

03.11.2017 Mici
Reisen, Sabbatjahr

Sabbatical #4 – Ein Reiseupdate – Meine Pläne für November und Dezember

Gerade sitze ich an der Poolbar in Kos. Meine Reisebegleitung liest ein Buch und wir...

26.10.2017 Mici
Deutschland, Europa, Reisen, Restaurants

Restaurant: Emma’s Steakhaus in Hanau

Wie der Name schon sagt handelt es sich ganz offensichtlich um ein Steakhaus, weswegen auch...

11.10.2017 Mici
Hochzeit, Lifestyle

Just Married – Unsere standesamtliche Hochzeit

Seit meiner Verlobung Anfang diesen Jahres habe ich mich gefragt ob und in welchem Umfang...

25.09.2017 Mici

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

css.php