Warschau Traveldiary

E

Eigentlich stand Warschau nicht auf meiner Destinationen Nummer 1, als es daran ging Reiseziele auszusuchen, die ich in meinem Sabbatjahr besuchen gehen möchte. Als ich dann aber zufällig über einen Error Fare gestolpert bin und zwei Übernachtungen für 18€ in Warschau gekauft habe, wurde dies ganz schnell gebucht. Ich habe mir dann offen gelassen, ob ich tatsächlich nach Warschau fliege oder nicht (abhängig von der Dauer meines Japanaufenthaltes). Letztendlich hat es sich dann so ergeben, dass Miu und ich gemeinsam nach Warschau geflogen sind. Unser Fokus lag eindeutig auf leckeres Essen schnabulieren und Fotografieren und weniger auf Sightseeing. Da Warschau aber doch ziemlich übersichtlich ist, gab’s tatsächlich spontanes Sightseeing :).

Continue reading

Paris Chinatown – 13. Bezirk – Quartier Asiatique

I

Ich bin in meiner Kindheit sehr oft in Frankreich gewesen. Darunter auch sehr häufig in Paris, da meine Oma im 13. Bezirk gelebt hat. Später dann sind wir zwar weiterhin zur Verwandschaft in der Nähe von Paris gefahren, sind aber stets ins China Town von Paris zu Besuch gewesen, um die leckersten aller Leckereien zu kaufen. Bis heute fahren meine Eltern – immer, wenn Sie in Paris sind – in dieses Viertel, um sich mit Lebensmitteln einzudecken. Vorräte, Pekingente, Hainanhühnchen, vietnamesisches Bánh Mì oder ein Lunch im Tricotain (?) stehen hier immer an der Tagesordnung. Im Folgenden findet ihr eine Liste von Adressen & Lebensmitteln bzw. Gerichten, die ihr im Chinatown of Paris nicht verpassen dürft. Im 13. Bezirk tummeln sich Menschen aus China, Vietnam, Laos und Kambodscha.

Continue reading

Porto City Guide

L

Letztes Jahr bin ich mit meinen Freunden in Porto gewesen. Wir haben 5 Tage in Porto verbracht, als wir im Juni dort zu Besuch gewesen sind und hatten unglaubliches Glück mit dem Wetter. Es ist angenehm warm gewesen – der Wind am Strand verleitet einen jedoch dazu, den Sonnenschutz zu vergessen! Cremt euch auf jeden Fall gut ein, denn wir hatten alle Vier einen furchtbaren Sonnenbrand! Wie dem auch sei – auch wenn der Urlaub schon eine ganz lange Zeit vorbei ist, dachte ich, dass ich mal schön zusammenschreibe, was man in Porto so alles machen kann.

Continue reading

Akureyri – Die Stadt im Norden Islands

A

Akureyri ist die viertgrößte Stadt in Island. Sie befindet sich im Norden in der Nähe des Vaðlaheiði – Gebirges. Als wir angekommen sind, hat gerade ein großes Kreuzfahrtschiff am Hafen angelegt – außerdem gibt es in Akureyri einen Flughafen bei dem nationale Flüge von u.a. Reykjavik aus landen. Wer ganz krass ist, kann von Akureyri aus auch direkt weiter nach Grönland fliegen. In der Nähe von Akureyri befindet sich der sogenannte Diamond Circle im Norden Islands. Wir haben in Akureyri nur eine Stadt verbracht – ich würde es aber jedem anderen, der diese Stadt hier besuchen möchte raten doch zwei Übernachtungen einzuplanen, um doch ein wenig mehr zu sehen! Das Vaðlaheiði – Gebirge sieht wundervoll aus – wir haben Sie liebevoll Tobleroneberge genannt. In unserer Unterkunft – dem Skjaldarvik Guesthouse – etwas außerhalb von Akureyri hat man einen tollen Blick auf das Gebirge. Es war richtig schön dort im Hot Tub zu entspannen – die Ruhe und die Natur zu genießen kann manchmal einfach reichen, um sich glücklich zu fühlen.

Continue reading

Tagesausflug – Unterwegs in Reykjavik: Was man an einem Tag alles so machen kann

W

Wer nach Island fliegen möchte, wird so oder so in Reykjavik landen. Ob ihr gleich weiterfliegt, um in eine andere Stadt zu gelangen bleibt euch überlassen. Wer sich die City allerdings noch anschauen möchte, für den ist der heutige Blogpost. Reykjavik ist eine hübsche, entspannte Stadt, die man gut in einem Tag erkunden kann.

Reykjavik an einem Tag

Continue reading
css.php