Worry is a misuse of imagination

Wenn man einmal anfängt zu fotografieren. Wenn man anfängt sich die Fotografien anderer Leute anzuschauen, dann fängt man an sich zu entwickeln. Dann fängt man an sich zu verändern – seinen Geschmack zu verändern. Wie oft habe ich das bisher schon von anderen Menschen gehört, die einmal die Kamera in die Hand genommen haben. „Was ich vor einem Monat noch total klasse fand, finde ich jetzt schon total scheiße!“ Und wie oft hat sich mein Geschmack verändert was die Fotografen angeht denen ich folge… Von extrem-kitschig, viel Bearbeitung, zu SuperPinterestHell bis jetzt hin zu Dunkel-Blau & Grünstichig.

Außerdem fängt man an zu zweifeln – warum geht es noch nicht besser. Warum haben die eigenen Bilder nur so ein kurzes Leben, so eine geringe Halbwertszeit. Warum sind die anderen so zeitlos, warum kann ich das Bild in meinem Kopf nicht in die Tat umsetzen. Warum sieht es bei anderen so einfach aus? Bin ich gut genug? Erfülle ich die Erwartungen der anderen? Finden Sie sich selbst schön? Wieso lädt Sie mein Foto nicht auf ihr Facebookprofil – ist sie unzufrieden? Was wenn die mich für einen Stümper halten, was wenn sie nur sagen, dass sie meine Bilder mögen, um nicht unhöflich zu sein? Wie können andere nur so von sich selbst überzeugt sein?

Egal welches Thema – irgendwie, irgendwer zweifelt immer, aber Zweifel ist gut. Zweifel ist klasse, denn er treibt dich voran und macht dich besser. Wer rastet, der rostet, oder nicht? Zweifel treibt dich aber nur dann voran, wenn er dich nicht erstarren lässt. Wenn er zwar in deinem Kopf ist, aber deine Hände trotzdem weitermachen. Vielleicht hilft es ja ab und zu einen Blick auf Vergangenes zu werfen. Ich versuche mich – auch wenn oft unerfolgreich – möglichst nicht mit anderen, sondern mit mir selbst zu vergleichen.

Wenn du siehst, was du mal nicht konntest – was du aber jetzt kannst. Stell dir vor, was du morgen kannst.

mintfarbene bluse und graue skinny jeans zara sacha primark (1)

mintfarbene bluse und graue skinny jeans zara sacha primark (2)

mintfarbene-bluse-und-graue-skinny-jeans-zara-sacha-primark-(3)

mintfarbene bluse und graue skinny jeans zara sacha primark (4)

mintfarbene-bluse-und-graue-skinny-jeans-zara-sacha-primark-(5)

4 thoughts on “Worry is a misuse of imagination

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php