Asymmetrischer Rock

IMG_0903

Rock*: Wrap Skirt in colour Block Frontrowshop | Blazer: Bershka | Bluse: Pink London | Heels: Stefanel
IMG_0914
IMG_0917
Bei mir hapert es momentan ziemlich mit der Eloquenz. Ohne Besagtes etwas lassen sich keine oder zumindest keine guten Blogposts fabrizieren. Und auch nicht lesen – ich lese und irgendwie nehme ich gar nichts auf. Meine Geisteskraft versuche ich momentan in ein paar Hausarbeiten, Klausurvorbereitung und Arbeit reinzuquetschen. Irgendwie doch nicht so geil wieder Studi zu sein, wie ich mir das so überlegt habe. Mimimi. Außerdem bin ich momentan dabei ein paar Videos für Youtube zu drehen – oder zumindest versuche ich das. Meistens läuft es darauf, dass ich unverständliche Dinge in die Kamera grunze und dann doch alle Videos lösche. Viel einfacher ist es dann eigentlich zu filmen und nicht zu reden. Am Ende kann man ja einfach coole Musik drüberspielen lassen. So und nicht anders läuft momentan meine Vorbereitung ab für mein Fooddiary. Ich versuche jeder Mahlzeit 10 Sekunden Videozeit zu gewähren – außer dem Essen aus der Kantine. Kantinenessen zu filmen, während einem die Kollegen gegenüber sitzen ist dann wohl doch ziemlich awkward. Das heißt: Frühstück (Wenn ich denn mal frühstücke) und Abendessen, Snacks und Wochenendnaschereien! Beware: Mein Essen sieht in „Echt“ nicht so aus, wie die Sachen, die ich für den Foodblog anrichte 😀 Wer braucht schon Ästhetik, wenn er weiß, wie genial Spareribs schmecken können. Und wisst ihr was, ich bin schon wieder ein wenig abgedriftet, obwohl die Bilder dieses Blogpostes und dessen Titel doch darauf schließen lassen, dass ich euch eigentlich meinen neuen Rock zeigen wollte. Den habe ich mir im Frontrowshop ausgesucht. Und wie das so ist mit den Größen chinesischer Onlineshops, hatte ich die ganze Zeit die Befürchtung, dass mir ein „M“ nicht wie regulär passen würde. Passt aber ganz gut – ganz unerwartet 🙂

6 thoughts on “Asymmetrischer Rock

  1. Ich liebs einfach wie du schreibst 🙂 so sympathisch! Also das mit den Videos versteh ich ja total… ich wollte auch schon welche drehen, aber habs schnell aufgegeben. Vor allem hört sich auch die eigene Stimme immer so sonderbar an. Ich könnts nicht verantworten das dann hochzuladen 😀

    Den Rock find ich aber richtig cool. Vor allem mag ich das Blau. Das ist so ein ganz spezielles Blau, das mir richtig gut gefällt. Auch mit dem roten Blazer zusammen, den ich vom Schnitt her auch super find 🙂

    Liebe Grüße
    Bonny von Bonny & Kleid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php