Das kleine Schwarze

Man sieht auf dem Bild eigentlich nicht mehr als den unteren Teil meines Outfits mitsamt den Schuhen und einer ganz simplen Strumpfhose… Ich hab in der Wohnung zwar einen Spiegel… aber der Flur ist nicht gerade breit, sodass ich relativ nah davor stehe und hinzu kommt noch das nicht verstellbare Objektiv.. Jackpot also xD … Vllt sollte ich mein Stativ mal suchen… dann würde auch noch der Rest mit draufkommen. Soviel dazu: Das Kleid ist von H&M und hat einen Träger… an den Seiten ist es gerafft… Naja wenn man feiern geht, eignet sich es, weil es ganz schlicht ist und durch den einen Träger trotzdem ein hingucker ist… und wenn ich arbeiten gehe, dann ziehe ich einfach einen zuknöpfbaren Cardigan an und alles ist entschäft 🙂 Die Schuhe sind von Tamaris und die Strumpfhose ist glaub ich nicht allzu spektakulär 😉


Übrigens habe ich heute festgestellt, dass ich von meiner Arbeit aus nur 2 Minuten zur Galerie Lafayette habe… das heißt, demnächst wird mal wieder geschaufensterbummelt. Zumal ich sowieso ne Runde „Besorgungen“ machen muss. Hab meine Wii von zu Hause geholt, weil mir manchmal langweilig ist und auch bald alle Bücher ‚weggelesen‘ sind… aber der Fernseher hat nicht diesen RGB-Anschluss (das mit dem roten, gelben und weißen Kabel… so heißt das doch oder? ) und mein Freund meinte ich bräuchte dafür einen Adapter… anscheinend kostet sowas nur ein paar € und das lohnt sich dann auch 🙂 Kommentare beantworte, wenn ich wieder an einem PC bin, wo Blogspot nicht gesperrt ist ;( i’m so solllllyyyy ,_,

One thought on “Das kleine Schwarze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php