Der Schal wird zum Oberteil

IMG_0694

| Jeans: New Yorker | Pulli : H&M | Schal: Vietnam | Schuhe: Bullboxer |
IMG_0698 IMG_0701
Ich hab ein neues Oberteil – oder nein, eigentlich nicht. Es ist ein Schal, den ich in Vietnam gekauft hatte. Der lag die ganze Zeit im Schrank, weil es relativ kühl war. Nur jetzt ist es soweit. Herbst ist da und Winter steht vor der Tür. Da ist mir erst aufgefallen, wie riesig der Schal ist und aus lauter Langeweile ist sowas entstanden. Geht. Würde ich so rausgehen? Ich weiß nicht – ich glaub, ich müsste da erst einen Testlauf zu Hause machen, ist die Angst doch zu groß, dass der Schal bei ständiger Bewegung plötzlich auseinanderrutscht und man sich entblößt.

12 thoughts on “Der Schal wird zum Oberteil

  1. Der Schal ist total schön! Und die Idee, ihn als Oberteil zu verwenden, finde ich toll! Ich nehme solche Schals immer als Stola im Sommer…

  2. omg, kauf dir mal ne jeans, die auch richtig passt! seht schrecklich aus, aber lenkt wenigstens von deinem gesicht ab. ist ja auch was 😉

    1. Wunderschön, Mici und kreativ wie immer.

      An diese „Lara“, falls das überhaupt dein echter Name ist: Entschuldigung, lass deinen Frust doch woanders raus. Es hat ja keiner was dagegen, wenn du deine eigene Meinung sagst, aber auf diese beleidigende Art und Weise ist das echt Kindergarten.

  3. ich find den schal echt schön 😀 ich kannte dieses sommerschal als oberteil umzufunktionieren, bisher nur vom strand XD

    ich lauf momentan auch nur mit dicken wollschal durch die gegend, weil es so arschkalt ist T_T

  4. Der Schal ist wirklich schön. Allerdings wäre mir die Variante auch etwas zu gefährlich… 😉 Um den Hals gelegt ist er immer noch schön und man muss sich keine Sorgen machen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php