Grow Old – Grow Young ?

Vorletztes Wochenende war ich mit Abi, Summer und Kristina unterwegs. Mit Sack und Pack, Reflektor und Kamera, Asi und Fotograf sind dann nach rund 4 oder 5 Stunden einige schöne Bilder entstanden. Ich muss auch sagen, dass kleine Tricks unheimlich viel ausmachen, wenn man Fotos machen geht. Momentan habe ich noch nicht so viele Ergebnisse vorzuweisen, weil ich noch nicht alle Bilder habe – aber das kommt bestimmt nach und nach 🙂

Morgen steht wieder eine Fotosession an, allerdings stehe ich dieses Mal hinter der Kamera und versuche meine drei Mädels in ein schönes Licht zu rücken 🙂

18 thoughts on “Grow Old – Grow Young ?

  1. Danke schön, freut mich wenn es gefällt :).
    Das AMU findest du in der Gallerie auch.

    Lieben Gruß, Jenny

  2. Vielen Dank für deinen Kommentar!
    Das Fotos ist wunderschön und ich bin schon sehr gespannt auf weitere Bilder!

    Lieben Gruss aus HK,
    Nicole

  3. Wunderschönes Bild, wie aus einem Magazin 🙂 Und ja ich find die zwei pastellfarben mint und apricot auch soo toll 🙂

  4. Die Bilder sind echt toll geworden!
    Hab auch schon welche von Summer bestaunt 😀

    Da habt ihr alle echt gute arbeit geleistet und ich weis wie anstrangend das ist 4-5 Std zu shooten =)

    Sabrina

  5. Das macht echt schon Vorfreude auf die nächsten Fotos 😀
    Ich mag, dass Fließende in diesem Bild, das Wasser und dann die sanfte Bluse dazu. Sehr stimmig^-^

  6. Sind 3 Posts haha, einen großen zusammenhängenden Post habe ich nicht gemacht.

    Hier siehst du meine verschiedenen Stylings (zumindest die meisten haha): http://antoniaivana.blogspot.de/2010/10/why-does-time-run-so-fast-when-im-with.html

    Hier bin ich brünett (so ziemlich meine Naturhaarfarbe): http://antoniaivana.blogspot.de/2010/12/pictures-from-past.html

    Und hier meine Blondgeschichte (wobei ich die jetzt erweitern müsste, jetzt sind sie ja noch viel heller): http://antoniaivana.blogspot.de/2010/10/blonde-is-like-heroin-bright-expensive.html

  7. So, ich hab kurzweilig meine Seite geschrottet, aber jetzt geht sie wieder, wenn auch nur mit einer ollen Weiterleitung 😉 Ich bin von Cutenews auf WordPress umgestiegen und hab hier und da etwas angepasst – um den Blog ein wenig seriöser zu gestalten und damit meine Bilder mehr in den Vordergrund rücken 🙂
    Liebe Grüße!

    P.S.: Bin schon gespannt auf die anderen Bilder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php