Há Cao Tôm – Gefüllte, Gedämpfte Teigtaschen

Há C?o sind asiatische Köstlichkeiten, die wir uns manchmal gönnen. Ich habe Sie allerdings noch nie selbst gemacht, sondern immer nur gefroren beim Asiamarkt gekauft oder halt im Restaurant gegessen. Wir kaufen immer die mit Garnelenfüllung und dämpfen die in unserem Reiskocher (der hat eine extra Vorrichtung auf die man die Teile platzieren kann) – alternativ kann man natürlich auch diese Bambuskörbe zum dämpfen benutzen 🙂


Wir essen immer relativ wenig davon (2-3 Stück pro Person), weil ich persönlich schnell genug davon habe – für mich sind das leckere Appetizers, aber daran sattessen macht mir nach ein paar Stücken keinen Spaß mehr (manchmal ist weniger dann doch mehr) 🙂

6 thoughts on “Há Cao Tôm – Gefüllte, Gedämpfte Teigtaschen

  1. das sieht einfach geil aus xD irgendwie wie das essen aus chihiros reise ins zauberland. und irgendwie wie.. fette kleine würmer aus könig der löwen. ich bin sicher es schmeckt genial!

    1. @Flügel
      ja, das ist echt geschmackssache… ich mag zum beispiel eigentlich nur den teig so richtig und bin froh, wenn jemand anderes die füllung haben mag xD XD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php