Monday Me – KW 5

Bad Things / Good Things: Die letzte Woche war für mich relativ kurz, weil ich Montag noch einen Urlaubstag genommen habe. Dafür ist sie ziemlich intensiv und voll gewesen, weil mein Kollege Donnerstag und Freitag frei hatte und eine andere Kollegin Ausstand gefeiert hat. Zudem war ich meine Eltern besuchen, die meine Schwester und mich mit einem mega Abendessen überrascht haben. Freitag Abend bin ich dann auf einem Fotostammtisch bei mir in der Umgebung gewesen – dieses Mal hatte ich sogar mal meine Mappe dabei – eine Fotografin war so freundlich mich im Auto mitzunehmen – ich fahre ja so ungern Auto in fremden Städten. Und übrigens suchte ich gerade die App Pandapop – eigentlich ein ganz simples Spiel, aber es macht soooo Spaß.
Außerdem hab ich meinen ganzen Papierkram dieses Wochenende sortiert und einiges auch in die Papiertonne wandern lassen. Eine ziemlich undankbare Arbeit, aber irgendwann muss man sowas ja immer mal machen. Das erleichtert einem dann die Suche, wenn’s man soweit ist.

Auf dem Plan: Eine alte Freundin von mir wohnt mittlerweile in Mannheim – also nur eine Stunde von mir entfernt. Nachdem sie in Vietnam, Taiwan, Darmstadt und Berlin gelebt hat, ist sie nun erstmal in Mannheim gelandet – Eventuell wird sie mich ein Wochenende lang besuchen, worauf ich mich schon ziemlich freue.

Travel: Ich habe schon die ersten Beiträge zu Island veröffentlicht und ich träume immer noch von diesen tollen Landschaften dort. Ehrlich gesagt hatte diese Art von Urlaub mich bis dato noch nicht gereizt – ich war eher so der Typ Städtetrip, der durch alle Sehenswürdigkeiten durchgehackt ist, ohne Pause zu machen. Aber ehrlich gesagt hat mich nun das Naturfieber gepackt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php