Neuer Kimono – Morgenmantel

..im Kimonostil =) Den habe ich zum 6 Jährigen bekommen =) Natürlich mit zugehörigem Kimono für den Herren. Chilloutsessions mit Stil zu Hause auf der Couch =) Mit dem Pyjama unten drunter und flauschigen Hausschuhen zum entspannen. Mit dabei gab es noch so einen Gürtel, der mehr als „Deko“ gedacht ist. Bei richtigen Kimonos bindet man ja alles mit so einem riesigen Gürtel zusammen – ich glaub der heißt Obi? Hat jemand Ahnung davon? Dieses Teil hier ist wie gesgat eher für die Optik, als das es einen Nutzen hat =D Nunja – erstmal kommt der Kimono hier in die Wäsche und dann versuch ich den schön glatt zu bekommen… Momentan wirft er ja noch ein paar Falten :3 Ready to chill!

IMG_0840

11 thoughts on “Neuer Kimono – Morgenmantel

  1. Sehr geiler Morgenmantel :3 Sieht super aus.
    Ich dachte auch dass die Gürtel von den Kimonons Obi heißen und man kann die glaube ich nicht alleine binden – zumindest laut „Die Geisha“ ^^

  2. *Klugscheißermodus an*: Genau, Obi. Allerdings gibt es sooo viele Möglichkeiten den zu binden (hübscheste Normalvariante ist „taiko-musubi“: gepuffte Rückenschleife), für den Alltag ist es aber meistens zu aufwändig (zumindest in unserer heutigen Zeit), da man meist eine Zweitperson braucht, die sich damit auskennt.
    Und hast vorbildlich den Kimono von links nach rechts geschlossen. Andersrum tragen den nämlich nur Tote.
    Ach so, ich würde deinen Kimono wegen den längeren Ärmeln sogar fast als Furisode (von jungen, unverheirateten Frauen getragen) einstufen. Aber halt nicht ganz, weil deine dafür relativ kurz sind. ^^
    Ah, welches Material ist es eigentlich? Sieht wie Seide oder eben Synthetik aus. (Könnte im Zweifelsfall auch ein modernerYukata sein, dann eben aus Synthetik und nicht traditionell aus Baumwolle. Müsste ich aber halt in Realität nochmal sehen.) *Klugscheißermodus aus*

    Haha, da bewährt sich doch mein Wissen meines Abiturthemas doch immer wieder. xD (Ich hoffe, du hasst mich jetzt nicht xDDD)

    1. sehr geil! ich kannte das mit dem Binden nur von Dirndl – da hat es aber dann die bedeutung, ob man single ist oder nicht glaub ich lol xD XD

  3. Oh das sieht ja cool aus *_* Ich steh total auf Kimonos, würd gern mal einen richtigen aus Japan anziehen, die sind aber auch arsch teuer und ich hab mal gehört, dass man sie alleine gar nicht anziehen kann xD

    1. jaaa.. die sind richtig teuer, die „echten“ – das hie rist ja nur so ein morgenmantel… ich glaub echte kosten locker mal so 200€ oder so

  4. Haaach, das ist ja echt ein hübscher Kimono! Habe auch schon nach etlichen Ausschau gehalten, aber irgendwie war das Muster blöd oder so richtig schlimme Billigware 🙁

  5. Meine Mum hat sich fast das gleiche Teil gekauft, als ich sie vor zwei oder drei Jahren auf die Grosse Mauer in Peking mitnahm. Sie verwendet das als Morgenmantel. Selber hab ich mir in Tokyo einen echten alten antiken und megageilen Kimono im Last Samurai-Stil gekauft. (Siehst du in meinem Facebookprofilbild, wenn du mich erkennen solltest).

    1. oh ich würde auch gerne eibn Teil direkt vor Ort kaufen!=) Meins ist aber online erworben worden hehe =)

      und so einen antiken hätte ich auch gern!=)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php