Packt die Trenchcoats und Lederjacken aus!

Der Winter war ziemlich mild und als ich in Island war, hatte ich 7 Grad C und in Deutschland war es richtig kalt. Ich hasse die Kälte und freue mich jedes Jahr auf’s Neue, wenn es langsam aber sicher Richtung Frühling und wärmere Temperaturen geht. Auch wenn das bedeutet, dass die Pollen fliegen und ich mit Heuschnupfen zu kämpfen habe – kennt ihr das eigentlich, wenn ihr euch nicht sicher seid, ob ihr krank seid oder einfach nur Heuschnupfen habt?

Wie dem auch sei – wenn das Thermometer steigt, fallen die Jacken bzw. werden ausgetauscht. Ich freue mich schon darauf meine Wintermäntel in den Schrank zu verbannen und meine Trenchcoats und die Lederjacken auszupacken. Heute hab ich euch ein paar verschiedene Looks mitgebracht, die zum einen Lederjacken und zum anderen Trenchcoats zeigen.

Die Lederjacken

In einer Lederjacke fühle ich mich deutlich bemerkbar selbstbewusster – irgendwie cool – ganz lässig und auch ein kleines bisschen rebellisch. Eigentlich ziemlich interessant wie ein Kleidungsstück Einfluss darauf haben kann, wie man auftritt oder sich fühlt. Habt ihr denn nun auch Lust auf Lederjacken bekommen? Wenn ja, dann könnt ihr euch im Sortiment von Peek & Cloppenburg nach Lederjacken umschauen. Bei einer Lederjacke binde ich mir die Haare am liebsten hoch zu einem Dutt oder einen Zopf, schlüpfe in meine Jeans und ein paar Sneaker und bin fertig. Wenn’s mal ein bisschen mädchenhafter sein soll, dann klappt die gleiche Geschichte auch mit einem Kleidchen.lederjacke chic oder legere (2)lederjacke-chic-oder-legere-(1)trenchcoat chic oder legere (1)

Die Trenchcoats

So wie eine Lederjacke einen selbstbewusster machen kann, macht ein Trenchcoat, dass ich mich chic fühle. Ein beiger Trenchcoat ist ziemlich klassisch – ein schwarzer Trenchcoat passt zu allem, kann gleichzeitig chic, aber in Kombi mit einem oversized Pullover und einer destroyed Jeans legère aussehen. In letzter Zeit trage ich ganz häufig dunkle Strumpfhosen und ein Kleidchen samt Blazer zur Arbeit an. Sowas geht morgens flott, sieht nicht allzu langweilig, aber trotzdem angemessen aus. Dazu gibt es dann die bequemen Pumps, die mich durch den Arbeitstag bringen, ohne dabei Schmerzen ohne Ende zu haben und das war’s dann auch schon.

trenchcoat-chic-oder-legere-(2) trenchcoat-chic-oder-legere-(3)

Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit Peek & Cloppenburg Düsseldorf entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php