Rezept: Enten Canapeés selber machen

Ich verfüge nicht über viel Geduld. Am Liebsten habe ich es, wenn es ganz einfach ist und schmeckt und trotzdem halbwegs gut aussieht. Deswegen muss es ganz simpel sein. Als mein Kumpel Geburtstag hatte, habe ich ein paar Leckereien gemacht – darunter diese Canapés.

Für 12 Canapés brauchst du:

  • eine Entenbrust
  • 6 Scheiben Toast (2 Kreise pro Scheibe)
  • eine Tomate
  • Ziegenfrischkäse
  • Salz & Pfeffer & Sojasoße
  • Rote Zwiebeln + Schnittlauch zur Deko
  • ein Glas

1.) Die Entenbrust salzen, pfeffern und mit Sojasoße würzen und in der Pfanne anbraten. Ich lasse die Enter normalerweise gerne rosa in der Mitte.

2.) Mit dem Glas die Kreise aus dem Toast ausstechen und diese ganz platt walzen, damit sie sich nicht so leicht mit Flüssigkeit vollsaugen.

3.) Zwiebeln, Tomaten und Schnittlauch schneiden.

4.) Die Toastscheiben mit Frischkäse einstreichen.

5.) Die Ente in 12 Scheiben schneiden (wer die Haut nicht mag: abmachen!) und auf die Toastscheiben legen – mit Tomatenstückchen, Zwiebeln und Schnittlauch garnieren. Ich persönlich serviere meine ganzen Sachen gerne auf Schieferplatten – das sieht immer so chic aus.

Das alles kann man übrigens auch gut mit Rind machen! 🙂
ententapas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php