Rezept: Irish Angus Beef mit Pilzen und Reisnudeln selber machen

Früher mochte ich Rindersteaks nie. Mittlerweile hat sich dies grundlegend geändert und gutes Rindfleisch ist die Belohnung nach einem anstrengenden Arbeitstag oder etwas Besonderes für Geburtstage oder sonstigem. Wir probieren hierbei gerne etwas aus, denn die verschiedenen Arten von Rindfleisch unterscheiden sich so sehr im Geschmack. Am liebsten essen wir Ribeye-Steak. Das französische Charolais fand ich zum Beispiel schrecklich. Wir haben relativ viel dafür bezahlt und es hat beim Braten ganz furchtbar gewässert, obwohl wir es scharf angebraten haben. Außerdem war es ganz schön geschmacklos. Das irische Angus Beef hingegen hat super geschmeckt und ich würde es auf jeden Fall wieder kaufen! =) Zwei Minuten auf jeder Seite und das Fleisch danach noch ruhen lassen. Dazu gab es Shiitakepilze und Mu-Errpilze, die ich geköchelt habe und in der Flüssigkeit habe ich auch die Reisnudeln gekocht. Dazu dann etwas Spinat noch und frische Zwiebeln.irish angus beef mit reisnudeln (1)

irish angus beef mit reisnudeln (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php