Rezept: Karamellisierter Butternusskürbis selber machen

Seit wir regelmäßig auf unserem Wochenmarkt einkaufen gehen, habe ich viel mehr Gemüse daheim und esse auch automatisch mehr Gemüse als früher. Meistens läuft es darauf hinaus, dass wir 1-2 Tage vor dem nächsten Wochenmarkt vegetarisch oder vegan essen, weil kein Fleisch / Fisch mehr da ist und noch ganz viel Gemüse aufgebraucht werden muss. Letztens habe ich eine Kürbissuppe gekocht – aber da wir noch was zum Kauen brauchten und nicht nur eine pürierte Pampe essen wollten, habe ich die andere Hälfte vom Kürbis in Würfel geschnitten und in den Ofen geworfen.

Zutaten:
– Halber Butternusskürbis
– Salz & Pfeffer
– Steinpilzöl
– 2 EL Ahornsirup

Im Grunde genommen ist das nicht mal ein richtiges Rezept, weil es so einfach und schnell geht. Schneiden, alles mischen und auf einem Backblech ausbreiten. Ab in den 180°C heißen Ofen und 15 Minuten warten. Fertig. 🙂 Wenn ihr Kürbis nicht mögt, dann gibt es natürlich auch die Alternative mit Kartoffeln.
butternuss-kürbis-1

butternuss-kürbis-2


Hat euch der Blogpost gefallen? Speicher ihn dir auf Pinterest ab:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php