Rezept: Parmesankekse selber backen

Dies ist mein Beitrag zur Plätzchenparade diverser Foodblogs. Undzwar haben wir uns spontan dazu entschieden, dass wir uns zusammentun könnten und jeden Tag Leckereien für euch posten könnten! Zwar nichts für die „Süßen“ unter uns, aber dafür für die Herzhaften. Käsekekse, da kann man doch nicht anders als ein Gläschen Wein einzuschenken, den imaginären Kamin anschmeißen und sich auf die Couch legen, oder? Außerdem geht es total einfach!

Zutaten
  • 100g geriebener Parmesan
  • 150g Mehl
  • 100g kalte Butter
  • Salz

Mehl, Salz und Parmesan mischen. Butter in Stückchen dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Wenn benötigt, evtl. 2-3 EL Milch hinzufügen. Den Teig dann zu einer 4cm dicken Rolle formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. eine halbe Stunde  in den Kühlschrank legen.  Danach die Plätzchen dann in ca. einen halben cm-dicke Scheiben schneiden und bei 180°C im Backofen ca. 10-15 Minuten backen, bis die Kekse goldbraun sind (variiert nach Dicke der Kekse und dem jeweiligen Ofen).

Schaut mal bei Alex vorbei – sie versorgt euch mit Nussecken. Und morgen schiebt Mia auch eine Fuhre Plätzchen in den Ofen!

Weitere Backrezepte findet ihr hier:


Hat euch der Blogpost gefallen? Speicher ihn dir auf Pinterest ab:

One thought on “Rezept: Parmesankekse selber backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php