Schnell mal entspannen

Als Arbeitnehmer hat man nach dem Studium eine begrenzte Anzahl an Urlaubstagen im Jahr, die man verteilen kann. Die einen haben etwas weniger, die anderen etwas mehr. Trotzdem sind die durchschnittlich 5-6 Wochen Urlaub für das ganze Jahr deutlich weniger, als es bei Schul- oder Studienzeiten der Fall war. Umso wertvoller natürlich jeder einzelne Tag. Ich persönlich nehme zum Beispiel nicht gerne Urlaub, wenn ich nicht auch gleichzeitig wegfahre oder wegfliege. Denn zu Hause entspannt man sich nicht zu 100%. Man hat immer etwas zu tun – z.B. die Wäsche zu machen, aufzuräumen und und und. Deswegen bedeutet „freinehmen“ auch gleichzeitig die Frage, was ich denn in meiner freien Zeit machen möchte? Dinge erleben, unterwegs zu sein und Eindrücke sammeln. Ich habe demnächst wieder ein wenig frei und bekomme so langsam Torschusspanik, weil ich noch absolut gar nichts gebucht habe, obwohl ich unbedingt weg will! Es sind nur noch zwei Wochen Zeit! Und ich weiß ja eigentlich gar nicht so genau, was ich machen will? Eigentlich bin ich für alles offen 😀 Es werden also gerade neben Hausarbeiten, Arbeit und Freizeit nonstop Angebote durchgeklickt, damit ich aus dem Alltag entfliehen kann.

Zuerst stand Barcelona zur Auswahl, weil ich sowieso in diese Stadt fliegen wollte, aber das hebe ich mir lieber für die richtig warme Zeit auf. Dann haben wir uns umgeschaut und nach Gran Canaria Angeboten geschaut – auch wieder verworfen :’D Dann habe ich einen steifen Nacken bekommen und dachte mir: OMG – ich will massiert werden, ich will im Jacuzzi sitzen, in der Sauna schwitzen, gut essen, rumliegen und mich entspannen. Die letzten Urlaube waren alle daraus aufgerichtet Powersightseeing zu machen und ich hatte nicht viel Zeit mal auszuspannen und deswegen wären so 3-4 Tage faul sein doch mal richtig toll, oder?

chilaluie-q

Solche Fauli-Momente würde ich am liebsten ganz, ganz oft haben. Rumliegen, Sonne auf den Pelz scheinen lassen und Flauschi kraulen.

One thought on “Schnell mal entspannen

  1. Das Bild ist einfach toll 😀
    Auja, ein paar Tage faul sein… das fänd ich auch gut! Allerdings steht bei mir die BA Arbeit und Master Bewerbungen an, wird wohl erstmal nix 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php