Schwarzgrün – Spielereien mit Photowonder

Ursprünglich wollte Ich eigentlich nur einen stinknormalen Outfitblogpost online stellen. Nur habe Ich dann ein bisschen mit meinem Handy rumgespielt bzw. mit ein paar Bildbearbeitungsapps, bei denen man hin- und herwischt und irgendwas nettes am Ende herauskommt. Für mich völlig ausreichend, da Ich keine professionelle Fotografin oder Grafikdesignerin bin. Die Apps vereinfachen die Bearbeitung eines Bildes um Längen. Dinge, für die man in Photoshop viel mehr Schritte braucht. Doch wenn man Zeit und Professionalität gegen Schnelligkeit und Laienbearbeitung eintauscht – Wie stark leidet dann die Qualität – Wie verfälscht oder wie realistisch wirkt dieses Bild? Gestern Abend habe Ich ein bearbeitetes Bild auf instagram (add: mici12345) online gestellt und mich total über die Rückmeldungen gefreut. Undzwar handelt es sich um das Rechte *Eins nach unten zeigt* – Da hab Ich mit dem App „Photowonder“ ein bisschen an der Figur rumgezuppelt (Funktion: „Thinify“ 3x mit dem Finger auf’m Handy wischen), da habe Ich mit dem App Lumié so einen Leuchteffekt draufgehauen und dann halt noch irgendein Instagramfilter. Versteht mich nicht falsch – Ich find mich nicht dick und mich bockt das auf den Bildern nicht – Ohne arrogant sein zu wollen: Ich hab mir durchaus schon die Bilder rausgepickt, die mir von mir selbst auch gefallen, aber ist es nicht total krass, wie man mit simplen Apps auf Bildern schnell mal 10kg verliert? Und Ich finde es sieht total echt aus… also, dass man – wenn man keinen Vergleich hat, gar nicht erkennen kann, dass da rumgepfuscht worden ist, oder? Klar, also wenn man die beiden Bilder direkt miteinander vergleicht, dann kann man schon sehen, dass die Stelle bei der Brust und meiner Hand „verschwommener“ sind, als es Links der Fall ist. Zugegeben, das Linke Bild ist auch schon ein wenig bearbeitet. Da hab Ich den Haaren mehr Volumen gegeben, weil Ich es absolut nicht abhaben kann, wenn die Flach am Kopf anliegen – N bisschen Eitelkeit geht schon. Aber insgesamt: Wem würde sowas schon auffallen – so bei dem ganzen Mädchen-Mädchen-Rumbearbeiten mit Glitzer, Punkten und Kitschigem Kram? Wenn es für den Laien doch schon SO einfach ist ein bisschen an den Bilder rumzumanipulieren, was glaubt Ihr wie die gesamten Covergirls bearbeitet werden und was glaubt Ihr, wie die in Echt aussehen? Am Ende würde man die auf der Straße gar nicht mehr erkennen – so ohne Photoshopbearbeitung? Moral von der Geschichte – abgewandelt von meinem Statistikprofessor und angepasst auf die beschriebene Situation: Glaube keinem Bild, außer du hast es selbst gefälscht.
hjgjhfh
jhkjghkgjgj outfitjnuarhgjgh

Rock: Highwaist; geknöpft; Flohmarkt
Top & Bluse: Primark
Schuhe: Vagabond
Fotocredit: Thomas Fenchel

9 thoughts on “Schwarzgrün – Spielereien mit Photowonder

  1. Ich habe diese App auch auf dem Handy. Sie ist wirklich ziemlich nützlich, aber ich finde es schon krass, dass man sein Aussehen damit so verändern kann 😉

  2. also ich handhabe das immer so, dass ich bei den kommentoren selber kommentiere XD hatte auch schon die fälle, dass die leute auf ihrem blog auf meinen kommentar geantwortet haben und ich es nicht auf meinem blog sah O_O ich weiß nicht, woran das liegt. vielleicht an den blogsystemen? XD

    & die fotos sind echt toll! du bist so eine hübsche XD & deine haare sehen so kräftig und gesund aus *____* ich will auch XD

  3. Krass, das wäre mir so nicht aufgefallen! Heftig. Ich will mir gar nicht ausmalen, wie die ganzen Models und Co. in echt aussehen…

  4. Wahnsinn, hätte ich ja nicht gedacht und aufgefallen wäre es mir auch nicht. Tja so leicht ist es eben sich selbst zu bearbeiten.
    Das Outfit ist richtig toll, die Farbkombi gefällt mir sehr.
    Schade find ich nur bei dem Bild ganz unten dass da deine Haut so grau wirkt. Deine Beine erinnern mich an eine Leiche xD. Nichts für ungut xD.

  5. Immerhin habe ich es mittlerweile geschafft, alle Unisachen in das dafür gedachte Regal zu schmeißen. Sieht zwar beknackt aus, aber sie sind wenigstens an Ort und Stelle. Wenn ich das jetzt noch sortiert bekomme, dann wäre das doch mal was 😀 Heute Abend steht wohl aber Schonprogramm an, die Erkältung hat mich erwischt -.-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php