Sonnenbrille mit Stärke und ich

Sonnenbrillen sind bis dato etwas gewesen wofür ich kein oder wenig Geld ausgegeben habe, weil sie für mich als Brillenträger ziemlich nutzlos sind.  Ich wollte mir mal meine Rayban mit Stärke machen – geht aber bei meiner Stärke nicht, weil das Gestell zu dünn ist. Ich hab auch immer gedacht, dass ich so zwischen 100€ und 200€ für eine Sonnenbrille mit Stärke ausgeben muss, aber anscheinend ist dem nicht so. Meine Kommilitonin meinte: „Jaaaaa… Fielmann“ kostet 25€. Naja – also wieso nicht, das ist ein Preis zu dem man mal ausprobieren kann, nicht wahr? Ich bin also zum Fielmannstore marschiert und hab mir eine Sonnenbrille verpassen lassen. Die haben meine Werte aufgeschrieben und noch ein bisschen was gemessen und ich hab mir mein Gestell ausgesucht – dazu muss man sagen: Es gibt Gestelle zum Nulltarif – dann kostet die Sonnenbrille mit Stärke tatsächlich nur 25€ – und es gibt eben ein paar Modelle, die etwas kosten. Ich hab mich für ein Modell für rd. 40€ entschieden, also habe ich rd. 65€ bezahlt.
_MG_0573
Die Fielmannmitarbeiterin war sehr freundlich und hat mir eine SMS geschrieben, als meine Brille fertig war. Ich hab mich unheimlich darauf gefreut. Als ich sie abgeholt hab ist mir meine Kinnlade runtergeklappt. Dödöööm. Die Brillengläser sind ja so fett wie die Tasten auf meiner Tastatur. Wie die Staubschicht auf’m Dachboden. Wie die Sahneschicht auf meinem Kuchen. So dick und fett, das sieht doch scheiße aus ~o_o~ Von vorne Hui, von der Seite Pfui.
Unbenannt-1Ich mein – von vorne sieht die Brille ganz nett aus – da kann man ja an sich nicht viel falsch machen, aber von der Seite? Au weia – da komme ich mir vor wie so eine Omi aus einer Zeichentrickserie, die ihre Tonne von Brille auf der Nase trägt und deren Augen man gar nicht mehr sehen kann, weil die Augen durch das Glas so winzig sind. Vielleicht hab ich das einfach nicht erwartet, weil die Gläser meiner normalen Brille so dünn sind? Erst dann dämmert es mir: Ja, meine Brille hat einen speziellen Schliff, ist aus Kunststoff, extra leicht und dünn geschliffen. Hat aber auch ein Heidengeld gekostet. Die Sonnenbrille gab’s zum Billigpreis, dafür aber mit dicken, fetten, schrecklich-unsexien Dinogläsern. Von vorne tragbar – von der Seite eher nicht so. Na zum Glück hab ich Haare zum Verdecken. Man kann sich das ja denken, dass die Gläser dicker werden, wenn man höhere Werte hat, aber ich hab’s mir eben nicht gedacht, weil meine normale Brille nicht so dick ist und ich eben nicht jeden Tag dran denke, dass die den magical ultra-dünn Schliff hat. Wäre gut gewesen, wenn mir das jemand im Laden gesagt hätte, dann hätte ich ein bisschen Geld draufgelegt und die Sonnenbrille auch gleich dünnschleifen lassen. Denn mir ist es ziemlich unangenehm, wenn man sieht, dass meine Brillengläaser so dick sind :(.
_MG_0571
+ supergünstig
+ unkompliziert
+ eignet sich prima für Leute mit niedrigeren Werten

– sehr dicke Gläser = sieht nicht so schön aus

6 thoughts on “Sonnenbrille mit Stärke und ich

    1. ich bin bei -7 und -7,5 bei den normalen Stärken plus rd. 1,5 Hornhautverkrümmung

      bei meiner normalen brille (aus kunststoff) sind ide gläaser auch weniger als die Hälfte oder so…. aber bei der Sonnebrille hab ich halt „zum ausprobieren“ das billigste genommen (glas, billiger schliff = dick, dickere, am dicksten gläser D: )

  1. Autsch, die sind ja wirklich riesig! aber glaub mir, das wird gar nicht so sehr auffallen. ich meine, wer wird dich schon permanent von der seite belauern? den meisten wird wahrscheinlich eher das coole modell auffallen 🙂

    was fielmmann betrifft, kann ich die wirklich nur empfehlen! kaufe da seit Jahren Kontaktlinsen und hab mir letzets Jahr eine neue Brille machen lassen. die sind sehr zuvorkommend, auch beim service und die preise sind unschlagbar!

    1. Hallo Steph,
      ich weiß du hast recht – danke für deine Worte 😀 Eigentlich ist es doof sich darüber so Gedanken zu machen – das ist wie mit dem Pickel auf der Nase. Man denkt, dass alle nur darauf gaffen, dabei interessiert das eigentlich keinen so wirklich 😀 (Ist einfach eine eigene Unsicherheit – hätte ich zuerst allerdings auch nicht gedacht, dass mich das so sehr nerven würde- leicht irrational irgendwie)

      Das glaub ich dir – ich bin ja grundsätzlich eigentlich auch mit denen zufrieden – ich hab mir auch direkt einen Termin geben lassen um mit weiche Kontaktlinsen machen zu lassen. Ich denke, dass ich auch eine normale Brille dort machen lassen werde, allerdings dieses mal mit einem guten schliff, damit die schön dünn und leicht ist 😀

  2. Ich habe meine Sonnenbrille mit Stärke beim örtlichen Optiker gekauft (also, keine Kette) und habe 50 Euro bezahlt – komplett. Ist „nur“ außen entspiegelt. Für innen hätte die Brille noch mal 20 Euro mehr gekostet. Das habe ich dann mal gelassen, denn die Brille muss ja nicht komplett entspiegelt sein. Das Gestell ist noname, aber wen interessiert’s?

    Allerdings habe ich zum Glück nur sehr geringe Werte. Dass deine Gläser so dick sind und das dann naja.. nicht so toll aussieht, hätten die dir ja echt mal vorher sagen können. oO

    1. ich mien klar – das hätte man sich halt irgendwie schon denken können, aber weiß nicht.. hab halt nicht dran gedacht… D:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php