Verlosung & Idee für Weihnachten: Selbstgemachte Seife als Geschenk

Bei diesem Post handelt es sich um meinen Beitrag zum Blogger Adventskalender von 24Days of Christmas Blogging, morgen geht es bei Emilie weiter.

Ich habe in den letzten Jahren unheimlich viel Geld für Weihnachtsgeschenke ausgegeben und ich war nie so wirklich glücklich damit, weil ich nicht wusste, ob sich die Leute tatsächlich über diese Geschenke gefreut haben oder ob Sie dann nicht nur zu Hause in der Ecke rumliegen. Deswegen finde ich selbstgemachte Geschenke ganz toll. Ich hatte die letzten Jahre zum Beispiel immer Kräuteröle, Marmeladen, Apfelkompott und Pesto verschenkt, um der Schenkerei eine sowohl persönliche, als auch nützliche Note zu verleihen. Ich finde es nämlich total doof Sachen zu verschenken, wenn Sie dann am Ende doch nur in der Ecke rumliegen! Letztes Jahr habe ich schon Mias Blogpost über selbstgemachte Seife gesehen und ich wusste, dass ich das auch machen werde. Da wir dieses Jahr nach Thailand fliegen und das schon einige finanzielle Kapazitäten erfordert, haben wir beschlossen uns nur Kleinigkeiten zu schenken.

Um die Seife selbst zu machen, habe ich mir folgendes zusammengesucht:

  • Klare Seifenbasis – die Seifenbasis habe ich mir bei Amazon bestellt – 500g
  • Duftöle von DM – Lavendel, Zitrone und Orange – 30Tröpchen.
  • Verschiedene Förmchen aus Silikon oder Plastik

Die angegebenen Mengen beziehen sich auf 7 der unten aufgeführten Silikonförmchen. Ich habe leider nicht mehr daheim gehabt! 🙂

Ich habe zuerst auch ein wenig mit getrockneten Kräutern rumprobiert. Oregano, Lavendel, Thymian und auch Kokosflocken in die Förmchen gegeben, allerdings kann ich euch davon nur abraten, wenn ihr eine klare Seifenbasis verwendet. Auch mit den getrockneten Kräutern, hat sich die Seifenbasis leider unschön grün / braun verfärbt, sodass es optisch einfach nicht ansprechend aussieht. Ich glaube, dass das daran liegt, dass die geschmolzene Seifenbasis einfach zu heiß ist und somit die Kräuter dann „aufgebrüht“ werden, deswegen bleibe ich bei Seifenbasis und Duftöl. Aber noch einmal zum Ablauf, der einfacher nicht sein könnte: Seifenbasis in die Förmchen geben, um etwa abzumessen, wieviel ihr braucht und dann etwa 2 Minuten in der Mikrowelle schmelzen, herausnehmen, Duftöl hinzugeben und umrühren. Danach müsst ihr die Seife nur noch in die Formen löffeln und aushärten lassen.

__________

Wie ihr der Überschrift entnehmen könnt, gibt es außerdem noch eine Verlosung. Denn was bringt euch denn ein Tutorial, wenn ihr die Materialien nicht habt? Deswegen verlose ich ein DIY Seifenkit inkl. der Seifenbasis, Duftölen und getrockneten Kräutern, falls ihr für eure Lieben auch Seifen herstellen wollt. Alles was ihr tun müsst, ist einen Kommentar samt E-Mail-Adresse zu hinterlassen! Die Verlosung findet nächsten Sonntag statt.

seife-selbst-machen1seife-selbst-machen4seife-selbst-machen2seife-selbst-machen3seife-selbst-machen5

Es gibt außer diesem Blogpost noch viele weitere Blogger in unserem Adventskalender – Die Teilnehmer könnt ihr hier finden:

1. My-Trinh – http://www.talkasia.de
2. Emilie – http://lamodeetmoi.de
3. Bea – https://pinkcontour.blogspot.co.at
4. Saskia – https://the-s-signature.com  // Jana – www.maedchenhaft.net
5. Sam Feuerstein – http://www.samfeuerstein.com
6. Jane – http://www.shades-of-ivory.de
7. Julia – http://www.des-belles-choses.com
8. Alyssa – http://anotherlovely.de
9. Carolin- http://caros-schminkeckchen.blogspot.de
10. Vanessa – http://www.dancing-on-clouds.at
11. Yoyó – http://www.eros-and-psyche.com // Rabea – http://www.thegoldenkitz.com
12. Eva – http://www.stilechtes.com
13. Stephanie – http://schulzilovesbeauty.wixsite.com
14. Lea –  http://www.glasschuh.com
15. Svenja –  http://www.lovelysuitcase.de
16. Andrea – http://www.andysparkles.de
17. Lydia –  http://allucanreadbyjl.blogspot.de
18. Clara –  http://www.fashionvernissage.com // Sabrina –  http://www.brinisfashionbook.com
19. Anja – http://www.modewahnsinn.de
20. Daniela – http://www.vienista.com
21. Ilka – http://cinnamonandyarn.de
22. Svenja – http://www.chamy.at 
23. Andra – http://www.flashforwards.blogspot.com
24. Lysann – http://makeupcouture.de // Hai-Yen – http://giselaisback.blogspot.de

14 thoughts on “Verlosung & Idee für Weihnachten: Selbstgemachte Seife als Geschenk

  1. Das ist eine gute Idee. Ich habe ein bisschen Angst vor dem richtigen Seife kochen mit Schutzbrille und giftigen Gasen. Da wäre das für den Anfang ganz gut, um mit verschiedenen Düften und auch Farben zu experimentieren.

  2. Selbstgemachte Geschenke sind einfach immer schön 🙂 Man ist kreativ und gibt sich Mühe!!
    Ich würde mich riesig darüber freuen.
    Ganz liebe Grüße,
    Johanna

  3. Ich habe mich in letzter Zeit immer öfter darin versucht, meine Kosmetik selbst zu machen. Bei der Haar-leave-in-Kur und beim Gesichtstonic hat das schon gut geklappt, über Seife hab ich mich aber auch noch nicht drüber getraut. Bin gerne beim Gewinnspiel dabei 🙂

    lg Sandra

  4. Hallo 🙂 Seife selber machen klingt echt toll. Ich mache bereits Kerzen selber und verschenke sie auch gerne zu Geburtstagen oder Weihnachten. Kann mir sehr gut vorstellen Seife zu verschenken oder nach meinen eigenen Wünschen zu machen. Da hätte ich richtig Lust zu 🙂

    Liebe Grüße
    Maylin

  5. Das ist so eine schöne Idee für ein Geschenk, viel persönlicher und individueller als etwas gekauftes. Das gute ist, dass man ja auch die Gerüche selber dosieren kann, da ja oft Seifen etwas zu intensiv riechen für den ein oder anderen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Ramona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php