Vorbereitung für den Iron Man Marathon

Hahaha 😉 Wenn Leute wie wir von einem Iron Man Marathon sprechen, dann meinen wir die Marvelversion und nicht die Laufen-Schwimmen-Fahrrad Version. Als geborene Couchpotatoes muss ich euch dann wohl doch enttäuschen – denn Sport besteht bei mir aus Situps, Squats und gelegentlichem Joggen. Nein – also eigentlich geht es darum sich die Drei Teile von Iron Man mit dem smarten Mr. Robert Downey Jr. reinzuziehen. Eigentlich eine reine Männerrunde, die sich bei uns daheim versammelt, aber ich darf gnädigerweise Mäuschen spielen und quetsche mich mit 3D Brille und Käsenachos in eine Sofaecke, um dem Superheldentum zu fröhnen.

Was brauche ich also für einen coolen Filmabend bzw. 6 Stunden Filme schauen?

Knabberzeug + Getränke und das am Besten alles in naher Reichweite, damit ich während dem Film nicht aufstehen muss, um mir Nachschub zu besorgen. Aber wenn man so lange Film schaut, dann wahrscheinlich auch eine richtige, richtige Mahlzeit, oder?  Mein Getränk Nr. 1 ist dann ein Malzbier – ich zische [Zzzz..Psschcht Zzzz…] mittlerweile fast täglich ein Karamalz abends. Es schmeckt soooooooo gut. Als Abendessen haben wir ein vegetarisches Curry mit Bananenstückchen drinnen gekocht. Das hat echt gut geschmeckt – scharf, säuerlich und süßliche Akzente der Banane. Das Rezept wird noch auf Eatmorebacon folgen.

1387888_10152000455269919_119443437_n

Außerdem an kalten Tagen würde ich am liebsten mit meiner Bettdecke auf dem Sofa liegen und dabei Film gucken. Ich hoffe nur mir bleibt genug Platz!?

Was ist euer Knabber & Trinkmusthave für einen Filmabend? 🙂

4 thoughts on “Vorbereitung für den Iron Man Marathon

  1. Knabberzeug ist immer so eine Sache bei mir. Ich entscheide mich meist spontan dazu Serienabend zu machen, heißt ich schau mir 4 – 8 Folgen einer Staffel an. Und dann irgendwann will ich schon was knabbern hab aber nie was daheim. Wenn ich die folgenden Tag dann einkaufen gehe, denke ich mir: nimmst was mit!
    Und dann steh ich vor diesen Regalen und weiß nicht was. Süß, Salzig, ect. das ich letztendlich nichts mit heim nehme 😀

    Zu trinken: Wasser meistens.

  2. Das Curry sieht super lecker aus *-*
    Was ich zu nem Filme-Abend „brauche“, kommt auf den Film an… Zum Beispiel hätte ich ernste Probleme, mit Tampopo ohne Nudelsuppe anzuschauen 😀 Aber als generelles Lieblings-Knabberzeug für Filme würde ich Toffifee und Erdnuss M&Ms nominieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php