Weihnachtsgeschenke 2013

12 Jan
12.01.2014


Weihnachten 2013 lief wie folgt ab. An Heiligabend waren wir bei meiner Schwester daheim. Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag bei der Familie meines Freunde. Gemütlich und kuschlig alle beisammen. Wie habt ihr Weihnachten verbracht? =) Ich finde es eigentlich am Tollsten, wenn ganz viele Menschen beisammen sind. Je mehr, desto besser. Je chaotischer, desto lustiger / verrückter. Früher haben wir immer bei meiner Verwandschaft in Frankreich gefeiert mit mehreren Familien beieinander. Cousins und Cousinen, Tanten und Onkel. Insgesamt bestimmt über 30 Leute auf einem Haufen. Irgendwo auf dem Boden, auf der Couch, im Gästezimmer sind die Familien verteilt worden. Die Jungs wurden von den Mädchen gezwungen mit ihnen Barbie zu spielen und hinterher besiegten wir sie beim alljährlichen Tekken-Spielen. Nicht, weil wir besonders viel drauf hatten, was Tastenkombinationen anging, sondern weil wie barbarisch-brutal auf die Konsolentasten draufgekloppt haben und dann die Turniere auf gut Glück gewonnen haben! Da werde ich ja ganz nostalgisch =) Nunja – ich möchte euch heute meine Weihnachtsgeschenke zeigen. Am besten schaut ihr euch das Video an – da erzähl ich ein bisschen drüber =)

IMG_1058H&M Trenchcoat

IMG_1048

Selbstgenähtes Talkasia-Kissen…. SO COOL!!!!!!IMG_1046

Bottega-Cardigan… SO FLUFFY!IMG_1045

Neue Bettwäsche – ich freu mich schon, dass Bett neu zu beziehen ^_^IMG_1014

Fluffysocken und das Frankfurter Barometerheft. Let’s use a lot of it! IMG_1013

Eine Gewürzmühle!IMG_1012

Ein MuschelarmbandIMG_1009

Tee-Tray – Ich bin ja ein absoluter Teetrinker!

3779_10152168835014919_209403922_n

Maisy Bag von Pauls Boutique

IMG_1084

Und ein Federschmuck im Stil der Indianer. Freue mich schon mal Fotos damit zu schießen! =)

Essence – Guerilla Gardening Lip Cream Floral Glam

10 Jan
10.01.2014

IMG_0968
It’s time – wieder für ein wenig Beautykram in meinem Leben. Erinnert ihr euch, wie eine Flut von Beautyreviews meinen Blog stürmte, nur weil ich letztes Jahr so viel asiatische Kosmetik in Vietnam gekauft habe? Seitdem – zigtausend Youtubevideos später, in dem irgendwelche Mädchen ihre Schminksammlung gezeigt haben oder aufgebrauchte Produkte in die Kamera gehalten haben, stockte sich mein Beautyvorrat weiter auf. Am liebsten habe ich ja Blushes und Lippenstifte. Wobei ich nie beides gleichzeitig auf meinem Gesicht benutze. Diese Lipcream zog mit vielen anderen Produkten Ende 2013 bei mir ein – wie man unschwer erkennen kann, ist mein Arm voller Swatches. Ehrlich gesagt muss ichzugeben, dass es mir an Leidenschaft fehlt Reviews über Beautyprodukte einzeln zu schreiben – ich mag es lieber einfach nur mal so einen Look zu zeigen oder so. Aber irgendwie soll alles so seine Ordnung haben und mich würde es stören nicht über ein Produkt zu schreiben, bevor ich einen Look zeige #firstworldproblems

Schlimm, über was man sich Gedanken macht, oder? Long story short – ich mag diese Lip Cream nicht so gerne, weil sie auf den Lippen ganz klebrig und dick aufträgt und auch ganz leicht verschmiert. Wenn man etwas isst, dann sieht das hinterher gar nicht schön aus. Das Einzige, was mir gefiel, war dies Tatsache, dass die Lipcream gut roch und die Lippen sich nach dem Schminken gut gepflegt angefühlt haben. Trotzdem keine Kaufempfehlung :(.

Pictures Overload – Instagram #19

10 Jan
10.01.2014

Auszüge aus meinen Instagramaccounts: @micitalks und @enjoyrice

insta0101 insta0102 insta0103 insta0104 insta0105

Ganz im Zeichen von Flauschi. Ich habe eigentlich fasz nur Bilder von Danou auf meinem Handy (mehr als von allen anderen xD”)

Pink roses

08 Jan
08.01.2014

IMG_1025
So langsam schleicht sich der Alltag wieder bei jedem ein, oder? Ich hatte heute meinen ersten Arbeitstag nach dem Urlaub und musste mich erst einmal durch zig E-Mails durchwühlen, bis ich wirklich was arbeiten konnte. Wie dem auch sei habe ich in meiner Blogfreien Zeit fleißig Videos gedreht und Fotos gemacht, die ich so langsam in meinem Youtubekanal und meinen Blog einfließen lassen möchte. Derweil erzähle ich euch wieder einige Fails aus meinem Alltag. Angefangen damit, dass ich letztens dermaßen Lust auf eine Hühnersuppe hatte und auch einkaufen ging, um eine solche zu kochen. Die Suppe war soooo lecker, als ich sie abgeschmeckt habe. Dummerweise ist im Suppenhuhn immer noch ein Päckchen mit den Innereien drin – das hab ich auch einfach in die Suppe getan. Ich dachte es bringt was für den Geschmack. Hat es auch – weil – da war die Galle nämlich noch dran und als ich dann meine wohlduftende Hühnerbrühe schlürfen wollte, ist mir die Galle wortwörtlich wieder hochgekommen. Bitter, ekelig, widerlich. Seitdem bin ich böse und hab keine Lust mehr Geflügel auch nur anzurühren T_T. Das war gar nicht lecker und ich heule meiner Brühe hinterher. Außerdem bin ich jetzt süchtig danach rohe Kohlrabi zu knabbern. *nomnomnomnom* so crunchy – so goooooood.

Ansonsten hab ich jetzt my very personal own Copyrightzeichen – auf jedem meiner Bilder, auf denen man die Sitzbank sehen kann. Cooles Kissen oder? Dazu kommt demnächst noch ein separater Blogpost! Derweil: erfreuet euch an meinem Outfit *muahahaha* Ich weiß – in einem Jahr, wenn ich alte Blogposts von mir lese, dann werde ich mich wahrscheinlich für den veröffentlichten Ramsch schämen, aber wer sind wir schon, wenn wir ständig darauf achten müssen, wie wir uns artikulieren?

Die Lederjacke und das Rosenoberteil sind beide von Asos (sponsored by Schnuffi) und die Schuhe sind von Sacha. Ähnliche bei Café Noir. Die Hose ist von Cheap Monday und die knallblauen Socken hab ich aus der Schublade geklaut.
IMG_1030 IMG_1035 IMG_1044

Let’s rock 2014!

04 Jan
04.01.2014

Hallo zusammen, herzlichen Willkommen zu meinem ersten richtigen Blogpost in 2014. Ich habe mich zwischen den Jahren blogmäßig zurückgehalten und entspannt. Es sind ein paar vorabgeplante Blogposts online gegangen, die ich selbst gar nicht mehr auf dem Schirm hatte. Ich hoffe, sie haben euch trotzdem gefallen. Ich hingegen habe mich ganz faul gefreut endlich Urlaub zu haben. Ich habe Zeit mit der Familie verbracht und bin zwischen den Jahren weggefahren. Erfreulicherweise, um 2 Häckchen in meiner Unescoliste abzuhaken.

Mein Blog ist momentan unvollständig und muss erst noch zusammengebastelt werden. Dem aufmerksamen Leser wird nicht entgangen sein, dass ich die letzte Zeit mit Malwarebefall zu kämpfen hatte. Die Seite ist jetzt (noch) bereinigt und bleibt hoffentlich Malwarefrei (!). Sorry für den ganzen Crap :(

Die Gewinnerin von meinem Nikon Gewinnspiel ist informiert worden! (Guckt in die Mails!) und ich habe tausend Sachen, die ich noch bloggen möchte oder als Video abdrehen möchte! :) Mein neustes Video – Warum bloggen & vloggen?

Wie dem auch sei – Neues Jahr, Neues Glück. Neue Vorsätze habe ich nicht. Meine To-do-Liste gibt es nach wie vor hier. Let’s rock 2014!

IMG_0988 IMG_0996 IMG_0999
Die Overkneewedges sind von Bullboxer. Allerdings gibt es die leider nicht mehr. Der Cardi ist von Billabong und mein Shirt hatte ich mal im Rahmen einer Kooperation designed.

css.php