Let’s rock 2014!

Hallo zusammen, herzlichen Willkommen zu meinem ersten richtigen Blogpost in 2014. Ich habe mich zwischen den Jahren blogmäßig zurückgehalten und entspannt. Es sind ein paar vorabgeplante Blogposts online gegangen, die ich selbst gar nicht mehr auf dem Schirm hatte. Ich hoffe, sie haben euch trotzdem gefallen. Ich hingegen habe mich ganz faul gefreut endlich Urlaub zu haben. Ich habe Zeit mit der Familie verbracht und bin zwischen den Jahren weggefahren. Erfreulicherweise, um 2 Häckchen in meiner Unescoliste abzuhaken.

Mein Blog ist momentan unvollständig und muss erst noch zusammengebastelt werden. Dem aufmerksamen Leser wird nicht entgangen sein, dass ich die letzte Zeit mit Malwarebefall zu kämpfen hatte. Die Seite ist jetzt (noch) bereinigt und bleibt hoffentlich Malwarefrei (!). Sorry für den ganzen Crap :(

Die Gewinnerin von meinem Nikon Gewinnspiel ist informiert worden! (Guckt in die Mails!) und ich habe tausend Sachen, die ich noch bloggen möchte oder als Video abdrehen möchte! :) Mein neustes Video – Warum bloggen & vloggen?

Wie dem auch sei – Neues Jahr, Neues Glück. Neue Vorsätze habe ich nicht. Meine To-do-Liste gibt es nach wie vor hier. Let’s rock 2014!

IMG_0988 IMG_0996 IMG_0999
Die Overkneewedges sind von Bullboxer. Allerdings gibt es die leider nicht mehr. Der Cardi ist von Billabong und mein Shirt hatte ich mal im Rahmen einer Kooperation designed.

Zielerreichung 2013

Ich hoffe Ihr könnt euch an diesen Blogpost erinnern. Gute Vorsätze undso. Im Juni hatte ich mal die Halbzeit gepostet. Nun ist es Ende 2013 und jetzt wird mal meine Bilanz 2013 ausgewertet.
Erledigt:

  • ZWÖLF Veggy-Mottotage beim Kochen [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 ]: Dieses Ziel ist erfüllt obwohl erst das halbe Jahr um ist!
  • NEUN alte/neue Freunde treffen: [8/9] (Franzi, Sv. , Sab., Binh, Thuy, Tina, Jenny, Sarina,, Binh)
  • VIER Blogangelegenheiten: Sehr schön – ist erledigt!
  1. Mehr Outfits fotografieren
  2. Ein neues Design
  3. Mal Videos drehen
  4. Öfter Fotos schießen

Nicht erledigt:

  • DREIZEHN Rezepte aus den neuen Kochbüchern monatlich ausprobieren (06/ 156): Irgendwie koche ich nur so vor mich hin – mit den Dingen, die ich gerade da habe, anstatt in ein Kochbuch zu schauen. Außerdem hole ich mir Ideen auch eher aus dem Internet und Foodblogs, als aus Kochbüchern, daher erweitere ich nun dieses Ziel um “Rezepte aus dem Internet”. [1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |]
  • ELF Random To Do’s: Die Erfüllung ist relativ wahrscheinlich
  1. Einen Adventskalender basteln
  2. Ein Fotobuch erstellen
  3. Macarons backen
  4. Einwegkameras benutzen
  5. Kochbücher reviewen
  6. Steuererklärung rechtzeitig abgeben!
  7. Mehr Texthaltige Blogposts [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9]
  8. Gemeinsame Blogposts starten
  9. Die restlichen Harry Potter Bände kaufen
  10. Fotoecke einrichten
  11. Selbstauslöser besorgen
  • ZEHN Klausuren schreiben: Studiumswechsel – also nicht geschafft.
  • ACHT fremden Menschen eine Freude bereiten + Storytelling: [1] Hier zeigt sich, dass Nächstenliebe nicht einfach ist – irgendwie habe ich mir eigentlich mehr vorgenommen.
  • SIEBEN Events, die Ich veranstalten will: Zielerfüllung wird relativ leicht sein. Raclette machen wir im Winter dann und das Picknick rufe ich mir hiermit in Erinnerung!
  1. Grillen
  2. Cocktailabend
  3. Raclette
  4. Bloggerkochen
  5. Bloggersleepover
  6. Picknick
  7. DVD-Abend
  • SECHS Dinge, die Ich kaufen will: Punkt 6 kriege ich ja für 5€. Die Kitchen Aid wird eher den Geldbeutel sprengen.
  1. KitchenAid
  2. Reiskocher
  3. Grafiktablet: Da ich ein IPad habe, brauche ich kein weiteres Grafiktablet.
  4. Schuhschrank
  5. Schreibtisch
  6. Kleiderstange
  • FÜNF Fotos, die Ich geschossen haben möchte (Zeichnungen folgen): Immer noch keine Skizzen, immer noch keine Zeit genommen Fotos zu schießen.
  1. Black Widow
  2. Le Bateleur
  3. Le Fou: Hab erst festgestellt, dass das ja das gleiche wie Bateleur heißt :’D
  4. Unterwasser
  5. Der Tänzer
  • DREI Tage, in der Woche, an dem Ich was für meinen Körper tue: Ich trinke sehr viel und habe angefangen zu joggen und Dehnübungen zu machen
  • ZWEI Länder / Städte, die ich bereisen möchte:
  1. Vietnam
  2. London
  • EIN Masterstudium abschließen: Das wird dieses Jahr nicht geschehen.

Das war mein 2013.

Januar

Im Januar nimmt die Wohnung ein wenig Gestalt an. Dekorationen ziehen ein. Außerdem habe ich ein paar Fotos mit Mimi gemacht [1 | 2]. Und irgendwie hab ich diesen Monat nicht so viel zustandegebracht :) Nur ein wenig blabla über Captcha.

wozi1

hjgjhfh

Februar

Der Februar war dann doch ein wenig textlastig. Ich habe mich gefragt, ob Entschuldigungen ein Zeichen von Schwäche sein können, habe behauptet, dass bei Geld die Freundschaft anfängt/aufhört (?) und ein paar Worte zu meinem Abi verloren (Passwort über Facebook oder per E-Mail erfragen!). Dann hab ich mir zum ersten mal was größeres, nutzfreies, prestigelastiges gegönnt und war beim Primarkopening in Frankfurt.

März

Binh und Thuy waren bei mir zu Besuch und wir haben ein Wochenende gemeinsam verbracht. Ich habe Talkasia ein neues Design verpasst und außerdem mich über den Unterschied von Onlinewelt und echtem Leben ausgelassen.

IMG_8360

April

Im April war ich in Vietnam – wobei ich die Posts erst im Mai veröffentlicht habe =)  Habe mit Mimi ein paar Bilder gemacht und einen zweiten Teil von I love my job über Job & Studiensuche gepostet – Passwort über FB oder Email. Ein weiterer Post zu dem Thema, aber über Einstellungstests ging auch online. ein paar Gedanken habe ich mir über das Bloggen und dessen Daseinsberechtigung gemacht und veröffentlicht. Unter dem Titel “Ich blogge oberflächlich, also bin ich oberflächlich” ging der Blogpost online.

2013-01-04_TF-148

Mai

Blogtechnisch habe ich den ganzen Mai sehr viel über Vietnam geschrieben – alles Erlebte muss schließlich verarbeitet werden! :) Das gekaufte Essen, Saigon, Danang, Hoi An, Hue, HanoiKosmetik, Das Essen. Des Weiteren habe ich meine Beautysparte ein wenig aufgerüstet und angefangen Reviews über meine Kosmetika zu schreiben – überwiegend weil ich in Vietnam so viel gekauft habe. Die meisten Sachen sind von Etude House – Peach Beam Blusher, Sunny Apple Handcreme, Eyeliner, Blush Peach Parfait. Achso und ich habe meinen Geburtstag gefeiert ^.^.

2013hoian05

Juni

Ich habe angefangen einige Shortstories zusammengefasst in Alltagsrückblicke gepostet [1 + 2] – eine Sammlung meiner Arbeitsoutfits online gestellt und weiter über den Berufseinstieg geschrieben. Außerdem habe ich die Fairy Blogger Challenge gewonnen!

workoutfita8

Juli

Im Juli herrschat das Sommerloch – denn ich war lieber unterwegs als zu Hause vor dem PC um meine Blogposts zu tippen! Ich hab meinen Princess Room um eine Sitzbank erweitert und war auf dem Holifestival.
IMG_9727

August

Oh im August hat Miu mich noch besucht bevor sie nach Seoul abgedüst ist *_* Das hab ich mich dann doch sehr gefreut! Und ich quäle mich täglich mit Squats! *_*

IMG_0289

September

Im September habe ich Hals über Kopf meinen Beitrag für die Deichmann Challenge eingesendet. Mit Binh habe ich außerdem eine Veganchallenge durchgeführt.
1148805_10151850786029919_466880419_n

Oktober

Im Oktober habe ich an zwei Blogparaden teilgenommen: Da gab es dann den Cardiguide und einen Post über ein Halloween AMU. Außerdem habe ich mit Elli einige Fotos geschossen.

1381393_10151964033154919_385318752_n

November

Ich verliere einige Worte über meine Bachelorthesis, stelle den kleinen Danou mal vor. Außerdem war ich in Hamburg beim Deichmann Shoestep Award, habe für Scarlett O’Hair’a Fotos geschossen und war in Nürnberg Binh besuchen.

insta0048

187247678_DB_3837_1F25991D6DF341E005D9E7DF8004557D

1473017_655207787834445_2024034381_n

1477536_10152062320454919_2113775346_n

Dezember

Anfang Dezember war ich mit Binh in München, um an Alfons Schuhbecks Veggiecontest teilzunehmen. Leider nicht gewonnen, aber einen Heidenspaß gehabt! :)