Prom – Leaving a part behind

bloglovin
Gut, also gestern ging es also rum. Wir haben unsere Urkunden bekommen, die Besten wurden geehrt, wir haben gut gegessen, wir trugen Talare, wir haben Hüte geschmissen, wir haben Fotos geschossen und wir haben getanzt, getanzt, getanzt – mal abgesehen davon, dass einer von uns auch in seinen Geburtstag reingefeier hat. Insgesamt prima – die Gruppendynamik hat gestimmt. Ein bisschen frustrierend nur, dass der Herr, der unsere Urkunden verteilt hatte zuerst mal nicht ganz verstanden hat, welches Geschlecht ich habe – wurde dezent überspielt indem er meinen Namen nur genuschelt hatte und dann sich beschämt zur Seite gedreht hatte. Aber nunja. Ich bin einerseits froh, andererseits schon ein bisschen traurig, dass das Studium vorbei ist, weil ich ein Semester mit vielen coolen Leuten erwischt habe und Freundschaften geschlossen habe, wie ich sie vorher noch nie hatte :) Lucky Me. Naja ok – im Oktober geht’s ja dann wieder los lol.

Alle anderen hatten ihre tatsächliche zukünftige Beschäftigung aufgeschrieben – I somehow thought that i needed to make a joke ^_^ well – but maybe i’m serious?


Uncool – so viele schwarze Punkte auf dem Bild ahaha – aber so ist das nunmal – das werfen war lustig xD Jeder wollte diese Dinger loswerden – einige waren stundenlang beim Frisör und haben sich über die Hüte geärgert – also weg damit! :)

YA. Und ich. Colour Blocking at its finest? Nah. Grün und Lila =) An diesem Abend hab ich eine Menge Schuhe abgecheckt bei den Mädels. Meine Favoriten waren dabei Heels von Bullboxer.

Licht, Luminale, Fotos aus der Versenkung

bloglovin
Die Leute, die S. Blog lesen, kennen wahrscheinlich noch diese Bilder von vor ein paar Monaten. Totally forgot about them. Ich hab ein paar davon auf Facebook gepostet und irgendwie dann vergessen meine Favorits doch noch mal separat zu teilen :-). Anyway – here they are.

Hier auf dem Bild bin ich gerade übrigens ziemlich unglücklich – das Wasser ist Anfang Mai dann doch nicht sonderlich warm. Außerdem hat ein Fisch an meinem Zeh genuckelt… ewh. eklig.


Farblich haben wir btw. ganz gut zusammengepasst, obwohl es keiner Absprache vorher gab :-)

Helle Shorts, Blusen und Tube Tops

bloglovin
Ein tollerer Titel kann einem ja nicht einfallen, oder? Einfallsreichtum des Grauens – nicht. Da es Wettertechnisch so langsam nach oben geht, werden die Kleidungsstücke kürzer =) Auch wenn ich meistens erst ab 18 Uhr was davon habe – aber was muss, das muss! Ich freu mich schon diebisch auf meine freien Tage ^_^ Rumliegen, Quatsch machen,… ~ Eheheh – Naja eigentlich hab ich mir nur wegen der Abschlussfeier freigenommen – aber immerhin oder? Unsere glorreiche Abschlussfeier ist ja leider unter der Woche. Meines Erachtens total bescheuert, aber anders geht es halt leider nicht (wir dürfen nicht VORHER, weil wir da OFFIZIELL keine Bachelor sind – und NACHHER geht nicht, weil wir dann nicht mehr als Studenten an der Uni sind – deswegen geht’s nur an dem einen Tag). Wichtig an dem Tag wird nur sein: Haare machen, Schminken, ins Kleid schlüpfen, Haare nochmal checken, Nachschminken, Losfahren, Spaß haben – Ich werde einige aus meinem Semester wahrscheinlich nie wieder sehen, dafür aber bei einigen anderen die Kontakte pflegen. Ich habe über die letzten 3 Jahre liebe Menschen kennengelernt und viel Zeit mit denen zusammen verbracht. Freundschaften geschlossen, wie Sie in 13 Jahren Schule nicht entstanden sind und gelernt bis zum Umfallen. Die kurze Zeit bis zum Masteranfang im Oktober werde ich voll und ganz – ohne Lernerei – genießen ^_^


| Tube Top & Bluse von Primark | Shorts von Levis bei Urban Outfitters von S. abgeknöpft | Schuhe dazu von Tamaris (Flats – kann man hier nicht sehen ) |

Sonntags Flatter – /Schlabberlook

Ja – irgendwas weites, flattriges. Irgendne gemütliche Shorts, damit man nicht aufpassen muss, wie man sitzt |-D – und dann bin ich zufrieden. Weite Klamotten = I can eat as much as I want. Ansonsten: Ich hab gestern einen Kühlschrank gekauft ^_^ Wir haben fast fertig tapeziert bzw. tapeziert bekommen. Mein Princess Room kriegt einen Rosa Anstrich und ich habe nächste Woche ein Paar Tage Urlaub. Außerdem steht meine Abschlussfeier an. Wir kriegen unsere Bachelorurkunden und da gibt es großes Tam Tam – auch mit diesen Trachten da, die man bei amerikanischen Filmen gerne mal sieht – bei Abschlussfeiern. Talare heißen die meines Wissens, oder? ^^ Ich hab mir vier Kleider bestellt, nachdem ich eigentlich fast bei der Suche durchgeknallt bin – zwei davon bei Asos – die schicke ich zurück, weil sie mir doch nicht so gut gefallen bzw. sie mir nicht wirklich passen und die andern zwei hab ich von Ebay. Die können nicht zurück – aber sehen besser aus, als meine Asosausbeute ^.^ My Hubby hat doch einen besseren Geschmack bei sowas D: Achso und übrigens hab ich mir die Haare wieder dunkel gefärbt – mein Ansatz hat mich dann die letzten Wochen doch so gequält D: Ich trage übrigens offene Schuhe von Marc O’Polo.

Shiseido Oil Control Skincare

bloglovin
Ich mach mir eigentlich nicht so viel aus Beautyprodukten, wie die großen Beautyblogger – ich benutze immer nur irgendein Produkt zum Reinigen und wenn das Alle ist, dann kauf ich mir halt das nächste :) Letztes Jahre habe ich zum Geburtstag Gesichtspflege von Shiseido geschenkt bekommen und erst vor kurzem angebrochen – Ich benutze dieses Produkt gerade durch täglichen Reinigung und Pflege :) Es besteht aus drei verschiedenen Einzelprodukten: Cleanser (Schaum), Softener und Moisturizer. Für mich ist wichtig, dass sich das Gesicht frisch und sauber anfühlt und dass die Produkte nicht im Auge brennen – Da das alles der Fall ist, bin ich zufrieden gestellt ^_^