Barcelona – Die Planung*

Ich bin megamäßg geplagt von Fernweh. Ich hätte genug Urlaubstage – nur kann meine besser Hälfte gerade nicht! Wer will mit mir wegfliegen? Ich will Straaaand und Kultur und Shooooppeeeeeeeen. Meine angedachte Planung um Barcelona entwickelte sich um die UNESCO-Weltkulturerbe-Liste herum. Erst nachdem ich die nach passenden Orten durchforstet habe, checke ich Wikipedia nach den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Nachdem das abgeschlossen ist, suche ich mir die Shoppingmeilen raus und markier mir das Zeug auf meiner Karte und suche mir ein schickes Hotel oder eine schöne Ferienwohnung Barcelona, von der aus ich überall gut hin komme. Da könnte man z.B. bei HouseTrip.de vorbeischauen.

Weltkulturerbe:

  • Werke von Antonio Gaudí: Casa Milà (La Pedrera), Palau Güell, Park Güell, Casa Batlló, Casa Vicens, Casa Calvet und Kirche Sagrada Família.
  • Palast der Katalanischen Musik und Hospital von Sant Pau
  • Vorgeschichtliche Felsmalereien im östlichen Spanien

Reiseführer:

  • Verkehrsknotenpunkt Plaça de Catalunya
  • Planstadt Eixample
  • Barri Gòtic (‚Gotisches Viertel‘): Die Kathedrale der heiligen Eulàlia, der Königsplatz (Plaça del Rei) und das Rathaus.
  • Der Triumphbogen Arc de Triomf und der Parc de la Ciutadella
  • Parc Zoológic
  • La Rambla (bekannteste Straße)
  • Opernhaus Gran Teatre del Liceu
  • Trinkbrunnen Font de Canaletes
  • Plaça Portal de la Pau eine Statue von Christoph Kolumbus
  • Schifffahrtsmuseum Museu Marítim
  • Größte dem Mittelmeer gewidmete Ozeanarium
  • Hafenseilbahn Barcelona
  • Wichtige Museen: Fundació Joan Miró, das Museu Picasso, das Museu Nacional d’Art de Catalunya (MNAC) und das von Richard Meier entworfene Museu d’Art Contemporani de Barcelona (MACBA).
  • Am Montjuïc gelegene Font Màgica: Springbrunnenanlage

Shopping:

  • Passeig de Gràcia
  • Markt Mercat de la Boqueria
  • Plaça Reial
  • Freizeitzentrum und Einkaufszentrum Maremagnum

Das sieht auf den ersten Blick erst einmal unverhältnismäßig viel aus – aber man will ja auch eine schöne Auswahl von Dingen haben, die man machen könnte, oder? Außerdem sind viele Dinge auch ganz, ganz zentral und man kann die dann alle an einem oder 1,5 Tagen abklappern, um sich dann noch ein wenig Zeit für Strand und Sonne zu lassen. Wie sehen eure Erfahrungen mit den Kulturstätten Barcelonas aus. Habt ihr ein paar Reiseberichte auf euren Blogs? Postet sie, dann verlink ich sie in diesem Blogpost!=)

Ob ich dieses Jahr noch hinfliege, steht in den Sternen. Aber ich wollte meinen Übermut, was Informationssammeln anging nicht als Entwurf vergammeln lassen – daher: Wer hinfliegt – ich gönne es euch sowas von!

11 thoughts on “Barcelona – Die Planung*

      1. oh voll gut *_* danke für den tipp! 😀 das wäre mein nächstesr schritt… irgendein hotel im zentrum suchen heheh 😀 hab nämlich mal die dummheit gemacht irgendein hotel zu booken und das war so am arsch der welt.. wo man ne stunde bus fahren muss um irgendwohin mal zu kommen xD XD

  1. ich will auch reisen *_______________* und ganz viel von der welt sehen XD

    das mit dem markieren auf einer karte find ich ne gute idee! ich sammel mir meistens sämtliche infos aus reiseführern zusammen und schreib dann eine liste runter. ich finde die von marco polo besonders gut 😀 da sind die sehenswürdigkeiten nach stadtteilen geordnet 😀

    ja, auf dem ersten blick wirkt das alles ziemlich viel. aber wenn vieles beieinander liegt, hat man das meiste ja innerhalb in kürzester zeit abgeklappert. ich bin eh jemand, der lieber in kurzer zeit viel erleben möchte, als zig wochen irgendwo rumgammeln und nach dem fünften tag nicht mehr wissen, was man eigentlich noch machen möchte…

    & ich würde auch ein hotel im zentrum buchen, oder in der nähe vom hauptbahnhof/flughafen XD hauptsache, topverkehrsverbindungen XD

  2. Uiii da wollte ich diesen Sommer auch hin 🙁
    Soll eine echt tolle Stadt sein! Ich find übrigens auch, eine perfekte Reise besteht aus einem Mix Kultur, Strand & Shoppen ^.^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php