Hotelreview: Scandic Paasi Helsinki, Finnland

So langsam komme ich in einen Rhythmus, wenn es darum geht Hotels vorzustellen, in denen ich gewesen bin! 😀 Ich war vor Kurzem im Rahmen der Tour de Relax in Finnland gewesen. Wir sind im Rahmen der 10 Tage andauernden Tour in verschiedenen Hotels untergebracht gewesen und ich werde euch die vorstellen, die mir gut gefallen haben und die ich auch weiterempfehlen kann. Wie steht ihr dazu – wollt ihr auch Negativfeedback hören? Ehrlich gesagt finde ich es sinnlos mir die Arbeit zu machen ein Hotelreview zu schreiben, wenn ich das Hotel blöd finde. Mir ist es lieber, wenn ich nur das „Material“ zu den guten Sachen poste, aber dann meinen ja böse Zungen immer, dass man gekauft sei und nie was Schlechtes schreibt. Was denkt ihr? Weitere Posts über Finnland findet ihr hier.


Anschrift:
Scandic Paasi Helsinki, Finnland
Adresse: Paasivuorenkatu 5 B, 00530 Helsinki, Finnland
Tel: +358 9 2311700
Hier kannst du es buchen!*
Webseite Scandic Paasi


Lage & Allgemeines

Das Scandic Paasi Helsinki liegt recht zentral. Als wir ausgecheckt haben, hatten wir noch einige Stunden Zeit, um Helsinki zu besichtigen oder einfach so spazieren zu gehen. Da wir aber unsere schweren Koffer nun nicht mehr im Hotelzimmer lassen konnten, wäre es natürlich total blöd gewesen, wenn wir damit durch dir Stadt gegurkt wären. Am Empfang konnte man sich eine Schlüsselkarte holen und sein Gepäck dann einschließen und es auch später wieder abholen. Der Gepäckraum ist aber auch zugänglich für alle anderen Gäste, die sich ebenfalls eine Karte holen können und unbewacht – das heißt ihr gebt euer Gepäck auf eigenes Risiko ab!


Das Zimmer

Wir haben ein Standard-Zimmer bekommen. Dieses kostet normalerweise 135€ pro Nacht und hat mir sehr gut gefallen. Unten könnt ihr ein Foto der Einrichtung sehen. Das Zimmer ist ganz schlicht aber stimmig eingerichtet gewesen, im Bad gab es eine ebenerdige Dusche mit so einem Regenwaldaufsatz. Ich glaub ich hab vor Jahren schonmal erwähnt, dass ich das zu Hause auch haben will, aber bis heute sind wir noch nicht in die Pötte gekommen. Übrigens finde ich ja, dass man in einem Hotelzimmer eine Gepäckablage haben sollte – wir hatten unsere Koffer im Weg vor dem Bett stehen, was ziemlich nervig gewesen ist, aber naja – dafür gab es eine Minibar und die haben den Müll getrennt. Außerdem war das Bad auch mal richtig sauber – normalerweise laufe ich an fremden Orten nämlich sehr ungern barfuß rum, aber hier war das schon in Ordnung! Positiv anzumerken ist, dass es kostenloses Wifi für eine unbegrenzte Anzahl von Geräten gab – ich finde, dass es heutzutage dazugehört Wifi mit im Hotelpreis anzubieten. Zum einen kostet es für ein Hotel kaum etwas und zum anderen finde ich es ziemlich rückständig, wenn man jemandem 25€ am Tag für Wlan abknöpfen will.


Fazit

Ich mag die Scandic Kette – ich kannte Sie damals schon von unserer Reise nach Stockholm, als wir im Scandic Alvik übernachtet haben. Damals bin ich total begeistert gewesen, weil ich das Frühstücksbuffet so klasse fand. Dem stand das Frühstück im Scandic Paasi Helsinki in nichts nach. Ich habe zwar keine extra Fotos davon gemacht, aber es gab unheimlich viel frisches Obst, die Eier waren weich oder hart gekocht, es gab Fisch und viele verschiedene Müslisorten. Für eine private Reise in den Norden würde ich auf jeden Fall nochmal in dieses Scandic Hotel einchecken und kann es euch auch empfehlen!

Dieser Blogpost beinhaltet provisionsbasierte Werbelinks. Diese nehmen keinen Einfluss auf meine Meinungsbildung und Berichterstattung.

Scandic Paasi Helsinki (1) Scandic Paasi Helsinki (2) Scandic Paasi Helsinki (3) Scandic Paasi Helsinki (4) Scandic Paasi Helsinki (5) Scandic Paasi Helsinki (6) Scandic Paasi Helsinki (7)

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

One thought on “Hotelreview: Scandic Paasi Helsinki, Finnland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php