Restaurant: Luke’s Lobster Osaka

In Osaka befindet sich die Küche Japans – das ist zumindest der Wortlaut, der sich auf zahlreichen Blogs, Reiseführern und Zeitungsartikeln wiederfindet. Ich habe leider nicht allzu viel Zeit gehabt, um die verschiedenen Leckereien in Osaka zu probieren, aber den einenTag habe ich mir gut aufgeteilt und viele kleine Portionen aus verschiedenen Ständen und Restaurants zu probieren, sodass ich ein bisschen was habe, was ich euch an die Hand geben kann! Osaka ist eine Zugfahrt von 2 Stunden von Tokyo entfernt, sodass es sich für einen Tagesausflug sehr gut eignet. In diesem Blogpost geht es um den Laden Luke’s Lobster.

Hummer auf die Hand bei Luke’s Lobster

Zugegeben – eigentlich handelt es sich bei Luke’s Lobster nicht wirklich um japanische Küche. Es handelt sich um eine amerikanische Kette, die ein paar Filialen in Japan – unter anderem in Osaka – hat.

Adresse: Japan, ?542-0085 ?saka-fu, ?saka-shi, Ch??-ku, Shinsaibashisuji, 1 Chome?3??? (Google Maps Koordinaten: hier)

Der Laden öffnet jeden Tag um 11:00 Uhr vormittags und ich stand als erste vor dem Rolltor – mit einem riesigen Hunger, denn ich hatte kein Frühstück. Von meinem Hotel aus war dies mein erster Stop und die Lobster Roll macht zwar nicht satt, aber für den Start eignet sie sich super, wenn man sich noch durch die restlichen Läden durchprobieren möchte! Man stellt sich an, bestellt, bekommt eine Nummer und ein paar Minuten später bekommt man sein Sandwich. Ein weiches Brötchen belegt mit Hummer und Buttersoße. Meine Lobster Roll hat 1.058 Yen (ca. 8,26€) gekostet.

Fazit: Geht schnell, ist ganz lecker und schnell belegt. Wer Hummer mag, kann gerne mal vorbei schauen. Merke: Der Hummer war kalt und ich finde die Lobster Roll würde besser schmecken, wenn der Inhalt so warm wäre wie das Brötchen :). Ich würde also nicht unbedingt noch einmal hingehen, wenn ich in Osaka bin.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php