Restaurant: Yakiniku in Asakusa – Heijouen

Yakiniku ist auch eines der Gerichte, die ich unbedingt essen gehen wollte. Als meine Schwester dann endlich auch in Tokio war, konnten wir uns endlich auf die Suche nach einem Lokal machen. Bei Yakiniku handelt es sich um das Grillen vom Fleisch direkt am Tisch.

Yakiniku mit feinstem Wagyufleisch in Tokyo

Adresse: 1 Chome-15-10 Kaminarimon, Tait?-ku, T?ky?-to 111-0034, Japan (Google Maps Koordinaten: hier)

Der Laden öffnet jeden Tag um 11:30 Uhr und schließt um 04:00 Uhr nachts. An jedem Tisch gibt es einen Tischgrill und man kann sich entweder verschiedene Sets an Fleisch bestellen, Familienmenüs oder Probiermenüs ordern. Als wir das erste Mal da gewesen sind, haben wir jeweils ein Probiermenü bestellt. Als wir dann wussten, was wir am Meisten mögen, haben wir dann beim zweiten Mal jeweils eine Portion Rindfleisch und noch eine Portion Hühnchen bestellt. Dazu gab es Reis und noch diverse Beilagen wie Salate oder Sprossen. Man bekommt dann eine Art Zange und grillt das Fleisch auf dem Rost – unten befindet sich tatsächlich glühende Kohle, weswegen man auch ein leckeres Grillaroma bekommt. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie es sein kann, dass es hier so günstig war, denn wir haben zu zweit nur 4.800 Yen (rd. 37,5€) bezahlt – zwei Hauptspeisen und dazu noch Beilagen und die Getränke.

Fazit: Das Fleisch ist richtig lecker mariniert und unglaublich zart. Es ist sehr fein marmoriert und man muss es nicht lange grillen – es reicht, wenn man es für ein paar Sekunden auf den Grill legt. Die Soße in der das Fleisch eingelegt ist, ist süßlich und passt perfekt zu dem Fleisch. 100% Empfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php