Tagesausflug Verona und Desenzano

Als ich meine Freundin in Mailand besuchen ging, haben wir uns am Wochenende auf den Weg gemacht nach Verona und Desenzano zu fahren. Dies eignet sich für einen Tagesausflug wirklich sehr gut!

  • Wir sind mit dem Zug des Anbieters Trenitalia nach Verona gefahren (Richtung Brescia), die Fahrt dauert rund 1,5 Stunden. Das heißt, wenn ihr früh genug fahrt, dann könnt ihr nicht nur einen schönen Vormittag in Verona verbringen.
  • Wir sind gegen 10 Uhr in Verona gewesen und haben dort den Balkon aus Julia & Romeo besichtigt. Danach sind wir durch die Altstadt spaziert und haben uns die Sonne ins Gesicht scheinen lassen. Wenn ihr mich fragt, dann solltet ihr nicht zu viel Zeit aufwenden, um euch den Balkon anzuschauen, denn dieser ist wirklich sehr unspektakulär. Die Stadt Verona ist hingegen wunderschön und ein ausgedehnter Spaziergang samt Eis und Kaffee bietet sich hier sehr gut an.
  • Gegen 13 Uhr haben wir uns dann auf den Weg nach Desenzano bewegen. Diese Station liegt auf dem Rückweg von Verona Richtung Mailand. Direkt am Gardasee entlang zu laufen – ohja, jetzt kann ich sehr gut verstehen, wieso so viele Deutsche gerne an den Gardasee fahren, um dort Urlaub zu machen. Hier ist es wirklich super schön!
  • Für die Zugtickets Mailand – Verona – Desenzano – Mailand kosten rund 28€ pro Person.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

One thought on “Tagesausflug Verona und Desenzano

  1. In die Region um Verona will ich auch unbedingt mal wieder. Ich war dort als Kind mal mit meinem Eltern, kann mich aber an kaum noch was erinnern. Am Gardasee direkt war ich noch nie im Urlaub – ich war davon immer etwas abgeschreckt weil ich ungern wo Urlaub mache wo viele Deutsche sind (also auf’s Ausland bezogen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php