Was kostet es in Japan?

Und weil ich diese Art von Blogposts wirklich nützlich finde, achte ich darauf, dass ich jedes Mal die Preise für bestimmte Lebensmittel rausfinde, auch wenn ich sie selbst nicht unbedingt kaufen gehe. Ich bin in Japan so ziemlich jeden Tag selbst essen gegangen und da ich eigentlich immer in Hotels geschlafen habe, habe ich auch nicht gekocht. Aber wie schon mal erwähnt – ich mag es trotzdem durch Supermärkte anderer Länder zu schlendern und mal hier und da einen Snack zu kaufen und einfach zu gucken, was es so für Produkte gibt. Im Folgenden gibt es also ein paar Preise für japanische Lebensmittel. Ich hoffe, dass euch die Angaben helfen werden :).

Lebensmittel in Japan in Yen (in €)

Obst und Gemüse

  • 3 Bananen – 135 Yen (1,05€)
  • 2 Äpfel – ab 580 Yen (4,53€)
  • Eine Packung roter Trauben – 1.980 Yen (15,46€)
  • Eine Packung weiße Trauben – 1.500 Yen (11,71€)
  • Ein Netz Knoblauch – 98 Yen (0,77€)
  • 2 Maiskolben – 298 Yen (2,33€)
  • Ein Viertel Chinakohl – 318 Yen (2,48€)
  • Eine Galiamelone – 2.980 Yen (23,28€)
  • 35 Kirschen – 2.780 Yen (21,71€)
  • Eine Mango – 398 Yen (3,11€)
  • 3 Avocados – 298 Yen (2,33€)
  • 4 Kiwis – 398 Yen  (3,11€)
  • Eine kleine Ananas – 198 Yen (1,55€)
  • 6 Cherrytomaten – 150 Yen (1,17€)
  • 3 Ingwerblüten – 98 Yen (0,77€)
  • Salate und grünes Blattgemüse – ab 138 Yen pro Packung (1,08€)
  • 8 Shiitakepilze – 198 Yen (1,55€)
  • Eine Paprika – 198 Yen (1,55€)
  • Eine Packung Shimejipilze – 98 Yen (0,77€)
  • Eine Karotte – 138 Yen (1,08€)
  • 2 Auberginen – 198 Yen (1,55€)
  • Eine Tüte gewaschener Salat – 96 Yen (0,75€)
  • Eine Packung Sojasprossen – 37 Yen (0,29€)
  • 3 Lauchzwiebeln – 150 Yen (1,17€)
  • 2 Pfirsiche – 480 Yen (3,75€)

Fleisch, Fisch und Proteine

  • 400g Rindfleisch mit feiner Marmorieren für Yakiniku – 4,980 Yen (38,91€)
  • 100g Schweinekotelett – 178 Yen (1,39€)
  • 100g Rindfleisch – ab 798 Yen (6,23€)
  • Eine Krabbe – 1.999 Yen (15,62€)
  • Tofu – ab 99 Yen (0,52€)
  • 14 Scheiben Sashimi (4 verschiedene Sorten) – 699 Yen (5,46€)
  • 10 Scheiben Thunfisch Sashimi – 999 Yen (7,8€)
  • 200g Hühnerbrust – 607 Yen (4,74€)
  • 100g Lachs – 500 Yen (3,91€)
  • 150g Yellowtailmakrele – 500 Yen (3,91€)
  • 120g gekochter Oktopus – 400 Yen (3,13€)
  • 100g Briekäse – 299 Yen (2,34€)

Getränke

  • 1 L Wasser – 98 Yen (0,52€)
  • 0,5 L Calpis Drink – 129 Yen (1€)
  • 2 L Sake – ab 1.699 Yen (13,27€)

Conveniencefood & Sonstiges

  • Karaagebento (Frittiertes Hähnchen mit Reis) – 450 Yen (3,52€)
  • Dorayaki (Gefüllte Pancakes) – 213 Yen (1,66€)
  • Dango (Reismehlbällchendessert) – 220 Yen (1,72€)
  • Katsu Sando (Schnitzelsandwich) – 285 Yen (2,23€)
  • Ein Onigiri (Gefülltes Reisbällchen) – 110 Yen (0,86€)
  • Eine Packung Kaugummis – 115 Yen (0,9€)
  • Nachos und Chips – 99 Yen (0,77€)
  • Schokolade – zwischen 99 – 329 Yen (0,77-2,57€)
  • Eine Packung Bonbons – 89 Yen (0,7€)
  • 5Kg Reis – 1.799 Yen (14,05€)
  • 3 geschälte Apfelspalten – 298 Yen (2,33€)
  • Eine gegrillte Makrele – 298 Yen (2,33€)
  • 6 Yakitorispieße (Hühnchenspieße) – 350 Yen (2,73€)
  • Reis mit Thunfisch – 398 Yen (3,11€)
  • 8 Thunfischmakis – 380 Yen (2,97€)
  • Omelette – 230 Yen (1,8€)

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

2 thoughts on “Was kostet es in Japan?

  1. Es ist erstaunlich wie teuer manche Sachen sein können … Hätte niemals gedacht, dass eine Galiamelone und Weintrauben so auf die Brieftasche schlagen können! Danke für den Beitrag!

    1. ja, das ist der Wahnsinn! Allerdings hat Obst in Japan auch einen ganze anderen Stellenwert als bei uns 😀

      Solche Trauben und Melonen werden nicht für den normalen Konsum gekauft, sondern als Geschenke zu besonderes Anlässen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

css.php