Freedom of speech

I

Ich glaube an die Meinungsfreiheit – so wie es jeder tun sollte, der das Glück hat in einem Staat zu leben, in dem Meinungsfreiheit tief in den Grundrechten verankert ist. In dem jeder das Recht hat seine Meinung frei zu äußern und zu verbreiten. Das Blöde an Halbwissen ist, dass es Leute gibt, die sich […]

Continue reading

Mehrwert – Wenigwert

I

In einem älteren Post bin ich auf das Thema der Reziprozität eingegangen. Heute wollte ich das um das schöne Wörtchen „Mehrwert“ ergänzen. Vor einiger Zeit ist jemand an mich herangetreten und gefragt, ob ich Fotos für ihren Blog mache. Ich fotografiere nur, wenn ich einen Mehrwert daraus ziehe. Mehr dazu später. Sie wollte, dass ich für sie 1-2x […]

Continue reading

Bildung muss kostenlos sein

W

Während dieser Blogpost online geht, freue ich mich, dass mein Semester in meinem Wahlstudiengang an meiner Wahluniversität vorbei ist und habe mich hoffentlich schon über diese Diskussion, die mir mittlerweile aus allen Körperöffnungen raushängt, abgeregt. Und zwar machen mich Aussagen genau dann wütend, wenn sie unreflektiert, undurchdacht und einfach nur undankbar, weil ignorant, sind. Diese […]

Continue reading

Unambitious

I

Ich lese in letzter Zeit vermehrt Artikel und Tweets über die sogenannte Generation Y [z.B. da und da]. Prägnantester Teil der Aussage zu GenY ist (für mich) hierbei folgende: [readolog_blockquote ]Anstelle von Status und Prestige rücken die Freude an der Arbeit sowie die Sinnsuche ins Zentrum. Mehr Freiräume, die Möglichkeit zur Selbstverwirklichung […] – Wikipedia[/readolog_blockquote] Und […]

Continue reading

Fotografengehässigkeit

I

Ich beschäftige mich noch nicht allzu lange mit dem Fotografieren von Menschen, aber ich rutsche immer weiter rein. Ich lerne viele Menschen kennen, die gerne fotografieren. Je mehr Menschen in meinem Newsfeed sind und je mehr Leuten ich folge, die gerne fotografieren, desto mehr fallen mir ein paar Unsäglichkeiten auf, die mir nicht gefallen. Es […]

Continue reading
css.php