Rezept: Hähnchen Pilz Pastete selbst machen

I

Ich habe wieder ein Rezept aus dem Buch Jamie Olivers Wohlfühlküche (Werbelink) nachgekocht und wollte es euch mal nahe bringen. Ich habe diese Pastete für meinen Freund und mich (für ein Abendessen) gemacht und den Rest für ihn, seinen Cousin und Vater zum Mitnehmen gemacht. Zudem ist aber noch eine ganze Portion übrig geblieben, sodass es insgesamt für 6 Portionen gereicht hätte. Ich habe das Rezept ein wenig variiert, weil da ursprünglich noch Sellerie drin stand und irgendein anderes Gemüse, was ich gerade nicht vorrätig hatte, aber Variation ist immer gut! 🙂

Continue reading

Rezept: Rote Beete Suppe mit Tintenfischfilets selber kochen

I

Ich habe mittlerweile ja richtig viele Kochbücher – die meisten hat man mir mal geschenkt. Das Problem: Meistens koche ich frei Schnauze. Auch wenn ich mir die interessanten Rezepte mit Post-Its markiere, habe ich bisher nichts nachgekocht – einfach, weil ich mir nicht die Zeit dafür genommen habe. Deswegen habe ich mir nun vorgenommen öfter mal die Rezepte aus meinen Kochbüchern nachzukochen. Als erstes habe ich mir ein Rezept aus dem Kochbuch “Grill den Henssler” von Steffen Henssler ausgesucht, was ich zu Weihnachten geschenkt bekam. Es sollte eine rote Beete Suppe mit Jakobsmuscheln sein. Ich gehe immer Samstag morgens zu unserem Wochenmarkt – dort gibt es einen Griechen, der tollen Frischfisch verkauft. Da er dieses Wochenende leider keine Jakobsmuscheln mehr hatte, habe ich das Rezept variiert und stattdessen Tintenfischfilets verwendet, die auch prima zu der Suppe gepasst haben.

Continue reading

Rezept: Hirsepfanne mit Gemüse selber machen

K

Kartoffeln, Reis, Brot und Nudeln – Kohlenhydrate ohne Ende! So sieht’s auf vielen Speiseplänen aus oder zumindest bei uns, wenn es denn mal Kohlenhydrate gibt. Um den eigenen Horizont zu erweitern, habe ich mich mit einigen für mich fremden, neuen Produkten eingedeckt. Ein Paket Hirse ist damit auch in den Einkaufskorb gelandet. Da ich noch […]

Continue reading

Rezept: Parmesankekse selber backen

D

Dies ist mein Beitrag zur Plätzchenparade diverser Foodblogs. Undzwar haben wir uns spontan dazu entschieden, dass wir uns zusammentun könnten und jeden Tag Leckereien für euch posten könnten! Zwar nichts für die “Süßen” unter uns, aber dafür für die Herzhaften. Käsekekse, da kann man doch nicht anders als ein Gläschen Wein einzuschenken, den imaginären Kamin anschmeißen und sich auf die Couch legen, oder? Außerdem geht es total einfach!

Continue reading
css.php