Warschau Traveldiary

E

Eigentlich stand Warschau nicht auf meiner Destinationen Nummer 1, als es daran ging Reiseziele auszusuchen, die ich in meinem Sabbatjahr besuchen gehen möchte. Als ich dann aber zufällig über einen Error Fare gestolpert bin und zwei Übernachtungen für 18€ in Warschau gekauft habe, wurde dies ganz schnell gebucht. Ich habe mir dann offen gelassen, ob ich tatsächlich nach Warschau fliege oder nicht (abhängig von der Dauer meines Japanaufenthaltes). Letztendlich hat es sich dann so ergeben, dass Miu und ich gemeinsam nach Warschau geflogen sind. Unser Fokus lag eindeutig auf leckeres Essen schnabulieren und Fotografieren und weniger auf Sightseeing. Da Warschau aber doch ziemlich übersichtlich ist, gab’s tatsächlich spontanes Sightseeing :).

Continue reading

Powersightseeing – Unsere Londonroute für einem Tag

W

Wenn ich an unseren Londonausflug zurückdenke, dann werde ich schon wieder müde. Als mein Freund und ich vor rund einem Monat in London gewesen sind, sind wir gefühlt nur gerannt und gehetzt. Als wir am Freitag abend ankamen sind wir zum Feierabend der Londoner mitten in der Innenstadt angekommen. Laufen, suchen, nicht stehenbleiben dürfen. Endlich sind wir dann irgendwann im Hotel angekommen und haben etwas ausspannen können. Ein kurzer Einkauf beim Supermarkt gegenüber und dann sind wir schon direkt wieder raus, um uns mit VA zu treffen und lecker zu essen. Übrigens könnt ihr unser Foodabenteuer hier nachlesen. Den darauf folgenden Samstag haben wir für ein super intensives Sightseeing genutzt. Ich habe meinem Freund und mir ein London Tagesticket gekauft (Die Kostenauflistung könnt ihr hier finden) – wer diese Stadt besucht wird da nicht drumrum kommen, wenn er viel sehen möchte, denn zu Fuß wäre mir das viel zu viel geworden.

Continue reading
css.php